Stiftung Bürger für Münster sucht Verstärkung
Hilfe beim Betriebspraktikum

Münster -

In der Realschule im Kreuzviertel fand vor Kurzem die Auftaktveranstaltung zum Mentorenprogramm der Stiftung Bürger für Münster statt.

Dienstag, 09.01.2018, 11:01 Uhr

Mentor und Mentee kommen ins Gespräch.
Mentor und Mentee kommen ins Gespräch. Foto: Stiftung Bürger für Münster

Im Rahmen eines „Speed-Datings“ lernten die Mentoren die Schülerinnen kennen, die in diesem Schuljahr am Projekt teilnehmen möchten, die sogenannten „Mentees“. Ein Tandem aus Mentor und „Mentee“ arbeitet im Laufe des Jahres auf das Betriebspraktikum der neunten Klasse hin. Interessen und Stärken des jeweiligen „Mentees“ stehen im Mittelpunkt, wenn es um die Auswahl eines passenden Praktikumsplatzes und die weitere Berufsorientierung geht.

Auch an weiteren Schulen werden in den kommenden Monaten wieder neue Mentoren gesucht. Wer sich für das Programm interessiert, kann sich bei der Stiftung Bürger für Münster melden (Telefon 02 51 / 9 87 64 83, E-Mail: kontakt@buerger-fuer-muenster.de ).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5428161?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker