Kramermahl der Kaufmannschaft
Kiloweise Besteck im Gepäck

Münster -

Die Logistik rund um das Kramermahl im Rathaus nimmt viel Zeit in Anspruch. David Oberste-Berghaus ist im Team von Gastronom Mario Engbers dafür verantwortlich. Rund 15 Tonnen Material muss er zum Rathaus schaffen.

Mittwoch, 24.01.2018, 15:01 Uhr

Im Lager kümmert sich David Oberste-Berghaus (l.) um die Vorbereitungen für das Kramermahl am kommenden Freitag. Gastronom Mario Engbers freut sich, dass sein Logistiker alles im Griff hat.
Im Lager kümmert sich David Oberste-Berghaus (l.) um die Vorbereitungen für das Kramermahl am kommenden Freitag. Gastronom Mario Engbers freut sich, dass sein Logistiker alles im Griff hat. Foto: gh

Mindestens 1350 Teller, zwischen 2500 und 3000 Gläser, 60 Tischdecken, kiloweise Besteck, Kaffeetassen, Servietten, Kleidung für die Servicekräfte und viel Technik: David Oberste-Berghaus hat eine lange Liste für das Kramermahl, die der 41-Jährige sorgfältig durcharbeitet. Bei aller Routine verlässt er sich doch lieber auf seine Aufzeichnungen, damit beim Festabend am Freitag (27. Januar) nichts fehlt.

Logistik verlangt enormen Einsatz

Die Logistik für das Kramermahl verlangt jedes Jahr enormen Einsatz. „Aber alles ist eine Frage der richtigen Vorbereitung“, sagt Gastronomiechef Mario Engbers . Der 49-Jährige ist seit dem Jahr 2012 verantwortlich für die Bewirtung von 350 Gästen beim Kramermahl im münsterischen Rathaus.

Damit nichts fehlt, kümmert sich der Logistiker vom Speicher 10 in Coerde, David Oberste-Berghaus, um die Vorbereitung. Der Mitarbeiter von Mario Engbers kennt sich im Lager des Speichers bestens aus. Er weiß, wo alle Gläser stehen, wo das Besteck liegt und das Geschirr steht.

Am Donnerstagmorgen fährt der Logistiker mit seinem Team am Rathaus vor. „Wir bringen alles bis auf die Tische im Rathaus mit“, beschreibt Mario Engbers den Umfang des Transportes.

Um beim Kramermahl im Rathaus bequem sitzen und tafeln zu können, werden beispielsweise eigens für den Abend 350 Stühle geliehen. „Die sind etwas schmaler und haben alle eine passende Husse“, erklärt Engbers. In erster Linie aber geht es um den Sitzkomfort.

Zwei Lkw-Ladungen mit insgesamt 15 Tonnen Material

Das Nadelöhr für den An- und Abtransport im Rathaus ist der schmale Aufzug im Stadtweinhaus, erklärt Oberste-Berghaus. Sein Chef schätzt, dass mindestens zwei Lkw-Ladungen mit insgesamt 15 Tonnen Material zum Rathaus transportiert werden müssen. Enthalten sind für jeden Gast mindestens fünf Gläser und drei Teller. Das Besteck wiegt David Oberste-Berghaus ab. 50 Gabeln allein für den Hauptgang bringen rund 3,18 Kilo auf die Waage. Was bedeutet, dass er mindestens 14 Kilo Gabeln einpacken muss. Einzeln zu zählen dauert ihm zu lange.

Der Service deckt bereits am Donnerstag die langen Tische im Rathausfestsaal und in der benachbarten Rüstkammer ein. Weiße Tischdecken, Stoffservietten und Kerzenleuchter werden aufgelegt und aufgestellt. Die Blumendeko folgt am Freitag. Das Hauptausschusszimmer ist am Donnerstagabend noch belegt und kann erst am Freitag in eine Küche umgestaltet werden, bedauert Mario Engbers, dessen Firma am Freitag noch parallel zum Kramermahl rund 1000 Gäste beim Preußen-Spiel bewirten muss.

Die Gäste sollen von der Logistik nichts mitbekommen

Noch vor dem eigentlichen Empfang der Kaufmannschaft am Freitagabend in der Bürgerhalle wird bereits das traditionelle Essen vom Speicher in Coerde zum Prinzipalmarkt gefahren. Die Gäste sollen von der Logistik nichts mitbekommen. „Wenn die Veranstaltung läuft, dann haben wir keinen Spielraum mehr“, betont Oberste-Berghaus. „Dann muss die Technik stehen.“ Notfalls ließe sich der Grünkohl im Rathaus auch noch einmal aufwärmen, auch darauf ist das Team vorbereitet.

Während in der Bürgerhalle geredet wird, stellen Servicekräfte schon geöffnete Bierflaschen passend zur Vorspeise an jeden Teller. Die Weine werden geöffnet und durchprobiert. Seit dem vergangenen Jahr verzichtet das Engbers-Team auf Wunsch des Vorstandes auf das Nachlegen von Grünkohl und Kartoffeln, um die Zeit zu verkürzen. „Dafür sind die Portionen etwas größer geworden“, sagt der Gastronom. Engbers lehnt sich am Freitagabend als Gast beim Mahl zurück, für David Oberste-Berghaus folgt eine lange Nacht. Nach dem Mahl ist das große Aufräumen angesagt, bevor es am Sonntag im Speicher weitergeht.

 

Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft

1/54
  • Das traditionelle Kramermahl des Vereins der Kaufmannschaft zu Münster von 1835 fand am Freitagabend im Rathaus statt.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Jürgen Peperhowe
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner
  • Das Kramermahl 2017 des Vereins der Kaufmannschaft Foto: Oliver Werner

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5452542?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker