Stimmungsvolle Reise mit dem „Traumschiff Westfalenfleiß“
Prinz Christian kam an Bord

Münster -

„Aloha he, wir stechen in See“ – so hieß es beim Karnevalsfest der Westfalenfleiß GmbH am Kesslerweg. Über 300 Beschäftigte und Mitarbeiter läuteten unter dem Motto „Traumschiff Westfalenfleiß“ in farbenprächtigen und fantasievollen Kostümen ausgelassen ihre Narrenzeit ein.

Freitag, 09.02.2018, 00:02 Uhr

Stadtprinz Christian I. stach mit den Narren der Westfalenfleiß GmbH in See.
Stadtprinz Christian I. stach mit den Narren der Westfalenfleiß GmbH in See. Foto: Westfalenfleiß GmbH

Mit an Bord waren auch Hubert Puder , Sprecher der Geschäftsführung, Michael Sandner, Geschäftsbereichsleiter Werkstätten, Produktionsleiter Mathias Klocke und Teamleiter Christopher Barth, die mit ihrer Westfalenfleiß-Band den musikalischen Auftakt gaben, heißt es in einer Pressemitteilung. Beim allseits bekannten Hit „An der Nordseeküste“ füllte sich im Nu die Tanzfläche mit Matrosen, Kapitänen, Schiffsmechanikern und Hostessen.

Doch das umfangreiche Programm ließ keine Zeit zum Abkühlen. Der Traumschiffkapitän und Moderator Bodo Lepkojus kündigte wortgewandt und mit viel Humor die Auftritte an: vom Ballermann-Sänger Johnny Däpp über Tanz mit Plitsch und Platsch bis hin zum Mitmach-Lied „Ein Stern“ mit den Funky Movements und Männern mit Bärten, die zur Kaperfahrt einluden. Zwischendurch spielte DJ Bernd Rißdorf zum Tanz auf.

Als dann auch noch Münsters Stadtprinz Christian I. mit seiner Prinzengarde die Bühne betrat, erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. „Wir sind sehr gerne hier, weil wir in so viele glückliche Gesichter schauen dürfen“, freute sich der Prinz und sang lauthals mit dem Publikum zwei seiner selbstgetexteten Lieder.

Und Spaß hatten die Narren auch weiterhin, denn auch Jan Gisbert I., König der Fastnachtskumpanei „Die Wiedertäufer am Buddenturm“ mit seinen Gefolgsleuten, sowie Johannes I., Stadtprinz von Greven mit der KG Emspünte, dem Püntemariechen Annika und der Brass Band gaben sich die Ehre. Es wurde noch viel gesungen, getanzt und gelacht, bis das Fest in bester Laune ausklang.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5504159?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Polizei ermittelt nach Leichenfund: Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Nachrichten-Ticker