Werbe-Stofftier
Polizei Münster sucht Panda-Diebe auf Facebook

Münster -

Sie stopften das große Stofftier ins Auto und fuhren davon: Ein Pärchen hat am Dienstagabend an der Robert-Bosch-Straße einen Stoff-Panda geklaut. Jetzt werden sie von der Polizei gesucht.

Mittwoch, 07.03.2018, 15:03 Uhr

Werbe-Stofftier: Polizei Münster sucht Panda-Diebe auf Facebook
Foto: facebook.com/Polizei.NRW.MS

Wie die Polizei berichtet, haben Zeugen die Diebe dabei beobachtet, wie sie den Panda in ihren roten Opel stopften und davon fuhren. Die Täter sind beide etwa 20 bis 25 Jahre alt. Die schlanke, ca. 1,68 Meter große Frau hatte ihre mittelblonden Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden.

Die Polizei bittet um Hinweise an 0251 275-0.

Der Facebook-Post wird geladen
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5573578?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Kobylanski-Gala als Krisenbremse
Küsschen für... ja für wen denn? Doppelpacker Martin Kobylanski feiert mit Vorbereiter Rufat Dadashov den Führungstreffer.
Nachrichten-Ticker