Bauarbeiten auf der B 51
Neue Rampe ab Donnerstag offen

Münster -

Ab Donnerstag (8.3.) wird der Verkehr von der Umgehungsstraße stadtauswärts in Richtung Wolbeck über die zweite neue Rampe von der B 51 auf die Wolbecker Straße geführt. Über die alte Verbindungsrampe von der B 51 zur Wolbecker kann nur noch stadteinwärts gefahren werden.

Mittwoch, 07.03.2018, 20:03 Uhr

Bauarbeiten auf der B 51: Neue Rampe ab Donnerstag offen
Diese Abfahrt von der Umgehungsstraße auf die Wolbecker Straße wird am Donnerstag freigegeben. Foto: Jan Hullmann

Am Mittwoch werden noch abschließende Arbeiten im Bereich des Mittelstreifen auf der B 51 zwischen Wolbecker Straße und Albersloher Weg durchgeführt. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, stehen auf der Umgehungsstraße jeweils zwei Fahrspuren in jeder Fahrtrichtung zwischen dem Albersloher Weg und der Baustelle Wolbecker Straße für den Verkehr zur Verfügung, informiert Straßen NRW.

Straßen NRW hat in den letzten Wochen mit den Arbeiten für die neue Brücke der Wolbecker Straße über die B 51 begonnen. Die etwa zwei Jahre andauernden Arbeiten werden in sechs verschiedenen Verkehrsphasen durchgeführt. Um die erste Verkehrsphase einzurichten, müssen die Dreiecksinseln in den Auffahrtsbereichen verlegt werden.

Zur Zeit finden Bauarbeiten im Abfahrtsbereich an der östlich gelegenen Seite der B 51 statt. Während dieser Arbeiten ist die Auffahrt von der Wolbecker Straße auf die B 51 in Richtung Warendorf nicht möglich. Entsprechende Umleitungsstrecken über Wolbeck beziehungsweise über den Hohenzollernring/ Warendorfer Straße sind ausgeschildert. Soweit das Wetter mitspielt, wird die Auffahrt am Donnerstag wieder freigegeben.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5574069?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Weniger Staus als im Vorjahr
Der Verkehr staut sich.
Nachrichten-Ticker