„Dooring”-Unfall
Radfahrerin durch geöffnete Autotür schwer verletzt

Münster -

Unfall in der Fahrradstraße: Eine Radfahrerin konnte den Zusammenstoß mit einer plötzlich geöffneten Autotür nicht verhindern. Sie wurde schwer verletzt.

Donnerstag, 15.03.2018, 12:03 Uhr

„Dooring”-Unfall: Radfahrerin durch geöffnete Autotür schwer verletzt
Eine Radfahrerin wurde am Mittwoch mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Foto: dpa

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Mittwochmittag auf dem als Fahrradstraße ausgewiesenen Teil der Bismarckallee zu einem sogenannten „Dooring”-Unfall. Ein 52-Jähriger verletzte demnach mit seiner Autotür eine Radfahrerin schwer.

Eine 55-jährige Radfahrerin war gegen 12:45 Uhr vom Ring aus in Richtung Körnerstraße unterwegs, als der Autofahrer seine Tür öffnete, ohne auf den Verkehr zu achten. Die herannahende Radfahrerin konnte einen Zusammenstoß mit der plötzlich auf die Fahrbahn ragenden Autotür nicht mehr verhindern, berichtet die Polizei. Sie stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5592594?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Viel Ratlosigkeit rund um den Aasee
Ein Allheilmittel für den See und seine Wasserqualität gibt es nicht. Dies wurde in der Ratsdebatte am Mittwoch deutlich.
Nachrichten-Ticker