Farbattacke auf Polizeiwache
Keine Hinweise auf Farbschmierer

Münster -

Die Polizei tappt im Dunkeln: Nach der Farbattacke auf die Polizeiwache an der Moltkestraße und vier dort abgestellte Streifenwagen gibt es noch keine konkrete Spur. Auch die Auswertung der Videoaufzeichnungen half nicht.

Freitag, 06.04.2018, 13:04 Uhr

Die Polizeiwache an der Moltkestraße wurde mit Parolen beschmiert.
Die Polizeiwache an der Moltkestraße wurde mit Parolen beschmiert. Foto: Matthias Ahlke

Zwei Tage nach der Farbattacke auf die Polizeiwache an der Moltkestraße und vier dort abgestellte Dienstwagen hat die Polizei noch keine konkreten Hinweise auf die Täter.

„Die Kameraauswertung hat nichts ergeben“, erklärte Polizeisprecher Andreas Bode auf Nachfrage. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatten Unbekannte Autos beschmiert und beleidigende Parolen an der Wand des Gebäudes hinterlassen.

Zwar ist die erst vor wenigen Jahren dort neu eingerichtete Wache rund um die Uhr erreichbar. Aber man sei auch nachts mit vielen polizeilichen Aufgaben befasst, sodass man nicht die ganze Zeit nur die eigene Immobilie im Blick haben könne, so der Polizeisprecher.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5641188?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Nachrichten-Ticker