Warnstreik im öffentlichen Dienst
Diese städtischen Kitas sind vom Warnstreik betroffen

Münster -

Wegen des Warnstreiks im öffentlichen Dienst bleiben am Dienstag, 10. April, zwei der 29 städtischen Kitas geschlossen. Acht Kitas werden bestreikt, richten jedoch eine Notgruppe ein.

Montag, 09.04.2018, 11:04 Uhr

Warnstreik im öffentlichen Dienst: Diese städtischen Kitas sind vom Warnstreik betroffen
Foto: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)

Laut städtischer Pressemitteilung sind folgende Kindertageseinrichtungen geschlossen:

  • Kita Am Drostenhof in Wolbeck
  • Kita Im Moorhock in Kinderhaus

Eingeschränkten Betrieb mit einer Notgruppe gibt es in diesen Einrichtungen:

  • Kita Am Edelbach in Coerde
  • Killingstraße in Kinderhaus
  • Nienberge-Häger
  • Rumphorst
  • An der Gartenstraße
  • Am Schulzentrum in Wolbeck
  • Berg Fidel
  • Hiltrup-West

Im Maxi-Turm am Prinzipalmarkt richtet das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien am Dienstag von 8 bis 16 Uhr eine Gruppe für Notfälle ein. Wer diese Notfallbetreuung in Anspruch nehmen möchte, wird am Dienstag um kurzfristige telefonische Anmeldung unter 02 51/4 92-55 55 gebeten.

Weitere angekündigte Warnstreikaktionen finden wegen der Amokfahrt in Münster teilweise nicht statt. Demnach ist der Streik wie berichtet im öffentlichen Nahverkehr der Stadtwerke Münster abgesagt worden, auch die Busse deren Tochter VSM und des RVM werden am Dienstag wie gewohnt fahren. Die Müllabfuhr und die Straßenreinigung der AWM werden ebenfalls nicht bestreikt.

Auch Hallenbäder von Warnstreik betroffen

In Hallenbädern gibt es eingeschränkte Öffnungszeiten: Die Hallenbäder Mitte und Wolbeck sind ganztägig zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Die Hallenbäder Ost und Kinderhaus sind ganztägig geschlossen. Das Hallenbad Hiltrup ist bis 13 Uhr geöffnet. Das Hallenbad Roxel ist ab 14 Uhr geöffnet.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5648264?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
CDU-Urgestein Polenz antwortet Youtuber Rezo
An YouTuber Rezo hat CDU-Politiker Ruprecht Polenz einen offenen Brief geschrieben.
Nachrichten-Ticker