„Dein Kochquintett“ in Münster
Schlemmen in fünf Restaurants

Münster -

Fünf Top-Restaurants in Münster bieten bis zum Herbst in einer Kooperation unter dem Motto „Dein Kochquintett“ außergewöhnliche, saisonale Menüs zum Vorzugspreis an.

Freitag, 04.05.2018, 10:00 Uhr
Spitzenköche präsentieren in den kommenden Monaten saisonale Menüs (v.l.) Laurin Kux, Andre Skupin, Mario Rauchheld und David Reineke.
Spitzenköche präsentieren in den kommenden Monaten saisonale Menüs (v.l.) Laurin Kux, Andre Skupin, Mario Rauchheld und David Reineke. Foto: hpe

In fünf Monaten in fünf verschiedenen Top-Restaurants fünf erlesene Menüs vom marinierten Thunfisch bis zur geschmorten Rippe mit Tartar vom US Beef schlemmen. Die Aktion „Dein Kochquintett“ geht in die zweite Runde und soll „Lust auf kreative Gerichte machen“, meint Sternekoch Laurin Kux vom Restaurant Ackermann. Im Hamburger „Jellyfish“ überraschte Kux als junger Küchenchef die Fachwelt und holte sich mit 25 Jahren den begehrten „Stern“ für seine nachhaltigen Fisch-Frische-Variationen.

Bei „Ackermann“ in Münster-Roxel will er im September mit Thunfisch, Ostseehering und Rindernacken begeistern. „Saisonale Menüs zum Vorzugspreis sollen die hochwertige Gastronomie vor der eigener Haustür beim Münsteraner noch präsenter machen“, so Veranstalter Daniel Östreich .

Jeweils einen Monat lang steht ein Restaurant im Genießer-Fokus.

Im Mai ist die Villa Medici (Küchenchef Martino Resta) mit Seeteufel, Tortelloni und Kaninchen gestartet, im Juni kocht David Reineke im Schloss Wilkinghege (Lachs, Heilbutt, Rippe) und im Juli serviert Chefkoch André Skupin im „Gabriels“ im Kaiserhof gegrilltes Flank vom US-Beef. Lammhüfte hat Mario Rauchheld im August im Landhaus Eggert in der Pfanne, bevor dann Kux mit seiner September-Kreation loslegt.

„Kooperation statt Konkurrenz, man kann sich zum Vorzugspreis beim Kochquintett durch die Stadt schlemmen“, so Östreich. Natürlich sollen so auch neue Zielgruppen erreicht werden.

Im vergangenen Jahr nahmen laut Veranstalter rund 300 Feinschmecker pro Restaurant an der Aktion teil, zum Finale gibt es ein Dinner-Event. Es wird verlost unter allen, die bis zum Herbst die ausgewählten Restaurants besucht haben.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5707527?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker