Schüleraktionen zum Weltnichtrauchertag
Körbeweise Zigarettenschachteln auf dem Lambertikirchplatz

Münster -

Körbeweise Zigarettenschachteln präsentierten Schüler am Mittwoch anlässlich des Weltnichtrauchertages auf dem Lambertikirchplatz. In jedem Einkaufkorb befanden sich die Zigaretten, die ein Raucher durchschnittlich im Jahr verqualmt – über 300 Packungen im Gegenwert von 2500 Euro.

Mittwoch, 30.05.2018, 17:30 Uhr

Schüler präsentierten auf dem Lambertikirchplatz den durchschnittlichen Jahresverbrauch eines Rauchers.
Schüler präsentierten auf dem Lambertikirchplatz den durchschnittlichen Jahresverbrauch eines Rauchers. Foto: Oliver Werner

Am Weltnichtrauchertag beteiligten sich sieben Schulen. Organisiert wurde der Tag von der städtischen Drogenhilfe des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien. Auf dem Programm des Weltnichtrauchertages standen eine Strohhalmübung zur Simulation von Atemnot, eine Modenschau „Was kostet Rauchen?“, Choreographien zum Thema „Mit viel Luft durchs Leben“ und die Gesangsdarbietung „Ohne Rauch geht‘s auch“.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5779812?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Pommes für eine Grippe-Impfung
Die Grippe-Impfsaison hat begonnen. Münsters Krankenhäuser hoffen, dass sich auch möglichst viele ihrer Mitarbeiter impfen lassen.
Nachrichten-Ticker