Prozess wegen versuchten Totschlags
Richter und Polizisten sagen aus

Münster -

Im September war es an der Engelenschanze zu einer Messerattacke gekommen, bei der ein 22-jähriger Afrikaner schwer verletzt wurde. Vor dem Landgericht haben nun auch Richter und Polizisten ausgesagt.

Donnerstag, 07.06.2018, 21:00 Uhr

Symbolfoto 
Symbolfoto  Foto: dpaPr

Mehrfach stach er mit einem Schälmesser auf sein Opfer ein und verletzte es zum Teil schwer: Vor dem Landgericht ist der Prozess wegen versuchten Totschlags gegen einen 33-Jährigen aus Drensteinfurt mit der Vernehmung von Zeugen fortgesetzt worden. Dazu gehörten auch Polizeibeamte, die den Park an der Engelenschanze mit Observationsposten besetzt hatten.

Der Park, der auch Tatort der Bluttat war, ist seit längerer Zeit Treffpunkt der Drogen- und Dealerszene. Wie die Polizeibeamten schilderten, hielt sich auch das spätere Opfer, ein 22 Jahre alter Afrikaner, in dem Park auf – umringt von mutmaßlichen Kunden. Plötzlich sei Bewegung in die Gruppe gekommen. Es habe eine Rangelei gegeben, eine „Wolke“ aus Reizgas sei freigesetzt worden, so die Beamten vor Gericht. Dann hätten sie beobachtet, dass der Afrikaner den Park verlassen habe. Der 22-Jährige war, wie bereits beim Prozessauftakt, auch zum dritten Verhandlungstag nicht vor Gericht erschienen.

Jetzt trat auch ein Richter in den Zeugenstand, befragt zur richterlichen Vernehmung, die er seinerzeit mit dem 22-Jährigen geführt hatte. Der Mann habe die Situation im Park exakt geschildert und sei nicht emotional gewesen, so der Richter. Er sei über die Verletzungen erschrocken gewesen.

Ein Polizeibeamter sagte aus, das Opfer unmittelbar nach der Tat im Krankenhaus vernommen zu haben. Er sei sehr emotional und impulsiv gewesen. Befragt zur Situation im Park, soll sich ein Dritter eingemischt haben. Während der Zeuge mit der Person diskutiert habe, sei es zum Messerangriff gekommen.

Es sind weitere Prozesstermine anberaumt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5800615?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker