Neuer Stadtrundgang
Wo ist das Rad von Kommissar Thiel?

Münster -

Ein neuer Rundgang für Tatort- und Wilsberg-Begeisterte hatte am Samstag Premiere. Die Sightseeing-Tour ist mit einem Krimi-Ratespiel verbunden.

Montag, 25.06.2018, 12:00 Uhr

Am Ziel: Die Krimi-Ratetour endet am Wilsberg-Antiquariat Solder und dort taucht auch die gestohlene Thiel-Leeze wieder auf.
Am Ziel: Die Krimi-Ratetour endet am Wilsberg-Antiquariat Solder und dort taucht auch die gestohlene Thiel-Leeze wieder auf. Foto: hpe

Das ist eigentlich typisch Münster: Hauptkommissar Thiel ist (mal wieder) ohne fahrbaren Untersatz, weil sein schicker Drahtesel mit St.-Pauli-Aufkleber auf dem vorderen Schutzblech, abgestellt an der Rathausmauer, gestohlen wurde. Er engagiert in seiner Not den stadtbekannten Privatschnüffler Wilsberg , der möglichst diskret mit detektivischem Scharfsinn ermitteln soll. Auch Rechtsmediziner Boerne, Kommissar Overbeck und Staatsanwältin Klemm werden in die gemeinsame Leezen-Fahndung eingeschaltet. Am Ende mit Erfolg.

Was Stoff für einen ersten gemeinsamen Krimi der beiden bundesweit erfolgreichen TV-Ermittlerteams sein könnte, ist in Wirklichkeit Inhalt eines neuen Münster-Rundgangs für Tatort- und Wilsberg-Begeisterte. „Ein Stadtspaziergang zu Sehenswürdigkeiten, bei dem man aktiv mitraten kann“, meint Annette Stadtbäumer vom Veranstalter Stadt-Lupe bei der Premiere am Samstag.

Die Teilnehmer bekommen für ihr Krimi-Spiel einen Fragebogen und müssen Sprüche und Zitate aus den beliebten Krimiserien herausfinden. Grüßt Thiel typisch norddeutsch mit „Moinsen“ oder „Hummel Hummel“? Wie nennt Thiel seinen Vater und Taxifahrer? Ist Boerne Profiler oder Rechtsmediziner?

Tour-Ende am Wilsberg-Antiquariat 

Die Rate-Rundgänger sollten auch wissen, wie viele Räder in jedem Jahr in Münster abhanden kommen, ob es im Kuhviertel die meisten Metzgereien oder die tollsten Studentenkneipen gibt und welche Stadt in Westfalen denn besonders schön ist.

„So ganz nebenbei schauen wir uns Rathaus, Lamberti, Dom und andere Highlights an“, meint Stadtbäumer. Die Tour endet natürlich am Wilsberg-Antiquariat Solder an der Frauenstraße. Gleich in der Nähe kann die Gruppe dann auch am Bauzaun der Überwasserkirche die gesuchte Thiel-Leeze entdecken. Allerdings leicht verfremdet mit HSV-Aufklebern.

„Informativ, spannend und auch für Münsteraner lohnend“, meint Teilnehmerin Barbara Tietz. „Und für echte Krimifans eine Wissensbereicherung“, ergänzt Marion Tomkötter.

Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co.

1/28
  • „Tatort“-Premiere im Cineplex: „Schlangengrube“ lautet der Titel von Münster-„Tatort“ Nummer 33. Mit dabei: Jan Josef Liefers, Mechthild Großmann und Claus Dieter Clausnitzer.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Musste für viele Selfies herhalten: Tatort-Star Jan Josef Liefers am Freitagabend im Cineplex.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
  • Premiere der Tatort-Folge „Schlangengrube“ mit Jan Josef Liefers & Co. Foto: Matthias Ahlke
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5847627?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker