Klasse!-Kids
Martinischüler gewinnen Kreativ-Wettbewerb mit dem Yango-Tango-Rap

Münster -

Bilder, Mappen, Pappmaché-Figuren, dazwischen Origami-Kunst und ein Rap: Beim Kreativ-Wettbewerb im Rahmen des Klasse!-Projektes hatte die Jury die Qual der Wahl. So viele tolle Arbeiten sind eingereicht worden. Der Rap der Martinigrundschüler aus Münster hat bei den Klasse!-Kids gewonnen. Sie haben für ihr Reimen und das Video mit witzigen Szenen und reichlich Gesang Platz 1 belegt.

Mittwoch, 04.07.2018, 18:21 Uhr

Die Klasse 4g1 der Martinigrundschule hat beim Klasse!-Kreativ-Wettbewerb die Jury mit ihrem Zeitungs-Rap überzeugt. Um sie für den ersten Platz zu ehren, kam hoher Besuch ins Klassenzimmer.
Die Klasse 4g1 der Martinigrundschule hat beim Klasse!-Kreativ-Wettbewerb die Jury mit ihrem Zeitungs-Rap überzeugt. Um sie für den ersten Platz zu ehren, kam hoher Besuch ins Klassenzimmer. Foto: Oliver Werner

Der Rap ist ein Knaller. Die Melodie: eingängig. Der Text: unterhaltsam. In Kombination bedeutet dies: Mitsingen beim Refrain klappt gleich bei der zweiten Strophe. Die Klasse 4g1 der Martinigrundschule hat einen Ohrwurm geschrieben und mit einem Video unterlegt. Ihren Rap reichten die Viertklässler beim Klasse!-Kreativ-Wettbewerb ein. Mit Erfolg! Die Jury belohnte den Rap mit einem ersten Platz.

Ralf Repöhler, Leiter der Lokalredaktion Münster-Stadt, schaute an diesem Mittwoch mit Partnern des Projektes vorbei. Matthias Pape von der LBS West und Frank Butzlaff, Leiter des Beratungs-Centers Münster-City der Sparkasse Münsterland Ost, gratulierten den Viertklässlern. „Großartig“, „Einfach klasse“, „Cool“ – im Klassenzimmer ging die Post ab, als der Zeitungs-Rap über die Leinwand flimmerte.

Klasse! und der Zeitungs-Rap

1/4
  • Glückwunsch: Die Klasse 4g1 der Martinigrundschule ist beim Klasse!-Kreativ-Wettbewerb auf dem ersten Platz bei den Grundschulen gelandet.

    Foto: Oliver Werner
  • Besuch in der Schule: Ralf Repöhler, Leiter der Lokalredaktion Münster (2. v.r.) ist mit Klasse!-Projektredakteurin Doerthe Rayen, Frank Butzlaff, Leiter des Beratungs-Centers Münster-City der Sparkasse Münsterland Ost und Matthias Pape, LBS West (von links) zu den Martinischülern gekommen.

    Foto: Oliver Werner
  • Die beiden Klassensprecher Max und Leona haben Urkunde und Sieger-Scheck in Empfang genommen.

    Foto: Oliver Werner
  • Morgens in der Schule, Langeweile nur.... Nicht an diesem Tag. Da ist die Zeitung nicht als gedruckte Ausgabe, sondern persönlich – mit Redakteuren ins Klassenzimmer gekommen.

    Foto: Oliver Werner

Die Martinischüler haben den Text geschrieben. Zwei Deutschstunden grübelten die Mädchen und Jungen mit ihrer Klassenlehrerin Silvia Vogel-Schulte über Verse und Reime. „Zu Hause ging das Projekt für die Kinder weiter. Sie haben freiwillig weitergetextet“, erzählt Silvia Vogel-Schulte. Als der Text über die Zeitung und den Yango-Tango geschrieben war, wurde Musiklehrer Michael Riemann ins Boot geholt.

Klasse!-Rap der Martinischule: Yango-Tango mit Zeitung

Der staunte. „Klar war ich sofort dabei“, grinst er. Der Text sei genial, das Metrum habe gestimmt. Im privaten Ton-Studio legte er Beats unter. „Bei der Melodie hatten die Kinder konkrete Vorstellungen“, schildert er. Und auch die filmische Umsetzung stammt von den Kids. Die haben das Drehbuch geschrieben. „Ich habe nur noch die Kamera gehalten“, sagt er.

Bunt, bunter, einfach Klasse!-kreativ

1/18
  • Titus Dittmann war Gast bei der Schüler-Pressekonferenz. Die Klasse 8c der Josef-Annegarn-Schule Ostbevern hat ein WN-Longboard eingereicht. Das ist mit einer Unterschrift von Titus nun veredelt.

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Die Kinder der Pötterhoek-Grundschule haben sich Geschichten ausgedacht. Das Bild zeigt die Katze Friede, die bei ihrer Oma Bohnensuppe isst und davon pupsen muss...

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Die Münster-Leeze. Unverkennbar.... Die Arbeit stammt von der Klasse 9a der Geschwister-Scholl-Realschule Münster-Kinderhaus.

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Auf den Hut gekommen: Die Klasse 4a der Don-Bosco-Grundschule in Telgte hat sich Geschichten rund um den Hut ausgedacht. Sie haben Bastelanleitungen und Artikel geschrieben und einen Tanz mit Hut aufgeführt.

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Die Jury hatte die Qual der Wahl. Wer soll gewinnen?

    Foto: Jürgen Christ
  • Berufsschüler des Anne-Frank-Berufskollegs in Münster haben Pappmaché-Objekte angefertigt. Sie haben ihre Arbeiten in der Schule inszeniert.

    Foto: privat
  • Im Regen: Unter dieser Überschrift haben die Kinder der Klasse 4c der Everword-Grundschule Freckenhorst im Stil eines Scherenschnitts angefertigt.

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Die Klasse 8a der Johannes-Gutenberg-Realschule in Münster-Hiltrup hat eine Modenschau veranstaltet. Über den Catwalk liefen Models im Zeitungs-Outfit.

    Foto: mlü
  • Auch Jugendliche lesen: Die Klasse BW11B des Paul-Spiegel-Berufskollegs hat viele Schnappschüsse eingereicht – Jugendliche beim Lesen der Zeitung.

    Foto: privat
  • Nicht zu übersehen: Zeitung vor Augen – als Leiste. Eine Arbeit der 8c der Josef-Annegarn-Schule in Ostbevern.

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Impressionen aus der Großstadt: Die Klasse 9a der Geschwister-Scholl-Realschule Münster-Kinderhaus hat beeindruckende Bilder abgeliefert.

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Zwölf Zeitungsseiten haben die Eulenkinder der Dreifaltigkeitsschule zusammengeklebt und daraus einen Kranich in Origami-Technik gefaltet.

    Foto: Altgelt
  • Der Kranich fliegt durch den WN-Konferenzraum.

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Großstadt mit blauem Himmel: Die Arbeit ist von der 9a der Geschwister-Scholl-Realschule in Münster-Kinderhaus.

    Foto: Wilfried Gerharz
  • Herzige Sache: Die Ludgerusgrundschüler haben erst Zeitung gelesen – und dann aus dem Zeitungspapier Geschenke für Muttertag gebastelt. Ein nachhaltiges Projekt.

    Foto: Raphaela Tanha
  • Nicht nur gebastelt hat die 4b der Ludgerusschule Münster-Hiltrup: Die Kinder haben aus Zeitungspapier auch neues Papier geschöpft und das schmuck angemalt.

    Foto: Tanha
  • Hoch die Schalen: Die Heinrich-Neuy-Grundschüler aus Steinfurt haben Schalen aus Zeitungspapier gebastelt. Viele Kinder ließen sich beim Anmalen von Miró inspirieren.

    Foto: Marita Hölscher
  • Die Klasse 8a der Johannes-Gutenberg-Realschule Münster-Hiltrup hat 100 Euro gewonnen. Das Geld wird ausgegeben – die Urkunde wird in der Klasse aufgehängt.

    Foto: Grottendieck

Dass sehr viel Herzblut in dem Rap steckt, ist weder zu überhören, noch zu übersehen. „Es hat uns allen riesigen Spaß gemacht“, bilanziert Silvia Vogel-Schulte. Vom Preisgeld in Höhe von 250 Euro gehen die Viertklässler ins Kino. Dort ist es in diesen Tagen schön kühl – und hat ja irgendwie auch mit Musik und bewegten Bildern zu tun . . .

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5878242?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker