Polizei sucht Zeugen
33-Jähriger am Kreisverkehr ausgeraubt

Münster -

Ein 33 Jahre alter Mann wurde am frühen Sonntagmorgen gegen 2.45 Uhr am Ludgeriplatz/Ecke Am Kanonengraben Opfer eines Überfalls. Der Münsteraner war auf dem Heimweg, als ihn eine Gruppe junger Männer ansprach, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. 

Sonntag, 08.07.2018, 18:17 Uhr

Polizei sucht Zeugen: 33-Jähriger am Kreisverkehr ausgeraubt
(Symbolfoto) Foto: colourbox.de

Sie hielten ihn fest und durchsuchten seine Kleidung nach Wertgegenständen. Die Unbekannten drohten mit Schlägen und flüchteten mit einem Handy und der Geldbörse mit Bargeld, Ausweisen, EC- und Kreditkarten.

Die Täter sollen nach Angaben des 33-Jährigen „dunkelhäutig“ sein. Eventuell haben Passanten die Gruppe gesehen und können Angaben dazu machen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer ✆ 2750 entgegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5889450?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nazi-Ehrengrab auf Lauheide entfernt
Gras ist über jene Stelle gewachsen, auf der sich das Ehrenkreuz für Fritz Schmidt befand.
Nachrichten-Ticker