Polizei sucht Zeugen
Schwerer Diebstahl: 16 Tonnen Kältemittel gestohlen

Münster -

Mit dem Fahrrad waren diese Diebe bestimmt nicht unterwegs: Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen 851 Kältemittel-Flaschen von einem Firmengelände am Industrieweg gestohlen. Wahrscheinlich mit einem Lkw, wie die Polizei jetzt mutmaßt. Denn die Diebe hatten sich gewichtige Beute ausgesucht.

Dienstag, 17.07.2018, 15:22 Uhr

Polizei sucht Zeugen: Schwerer Diebstahl: 16 Tonnen Kältemittel gestohlen
Nicht alles haben die Diebe mitgenommen: Das Foto zeigt einige zurückgebliebene Kältemittel-Flaschen. Foto: Polizei Münster

Die Diebe durchkniffen nach Polizeiangaben am Sonntagmorgen um 2.30 Uhr einen Stacheldrahtzaun und kletterten über eine Mauer auf das Grundstück am Industrieweg in Münster. "Vermutlich arbeitsteilig schafften sie dann die Flaschen, die jeweils 20 Kilogramm wiegen, von dem Gelände", schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Das Kältemittel wird für Kfz-Klimaanlagen benutzt. Das Gesamtgewicht der Beute liegt bei 16 Tonnen. "Das deutet darauf hin, dass die Täter mit einem Lkw vorgefahren sind", so die Polizei.

IMG_1651
Foto: Polizei Münster

Die Beamten hoffen nun auf Tipps aus der Bevölkerung: Möglicherweise haben aufmerksame Zeugen einen Lkw oder mehrere verdächtige Personen beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5913761?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
14 Tonnen feuchter Abfall und ein großer Scherbenhaufen
Der vom starke Regen durchnässte Abfall wurde von zehn AWM-Mitarbeitern zusammengekehrt.
Nachrichten-Ticker