Kurios
Mit Pony im Kofferraum auf der Autobahn unterwegs

Münster -

Da trauten die Polizisten ihren Augen nicht. Am Freitagabend sind Beamte der Autobahnpolizei Münster auf einen außergewöhnlichen Tiertransport gestoßen. Immerhin: Es hatte einen Strohballen neben sich.

Samstag, 21.07.2018, 09:42 Uhr

Kurios: Mit Pony im Kofferraum auf der Autobahn unterwegs
Auf der A1: Im Kofferraum eines Pkws machen Polizeibeamte ein Shetland-Pony aus. Foto: Polizei Münster

Polizisten haben am Freitagabend auf der Autobahn 1 bei Münster ein Shetland-Pony im Kofferraum eines Autos entdeckt. Das Tier stand hinter den Vordersitzen und war mit einem Seil an den Haltegriffen der Fahrzeugdecke festgebunden, wie die Polizei mitteilte.

Hinter dem Vordersitz habe ein Heuballen gelegen. Die Ermittler lotsten den 48-jährigen Fahrer des SUVs auf einen Rastplatz und untersagten ihm die Weiterfahrt.

Das Pony wurde nach einem Auslauf auf der Rastanlage von der dänischen Besitzerin abgeholt, wie es weiter hieß. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung online über den Vorfall berichtet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5921603?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Erneut den Stecker gezogen
Erneut haben Unbekannte den Stecker für einen Rettungswagen gezogen. Umgehend soll nun für den frei zugänglichen Bereich am Westerkappelner Freibad eine Überwachungskamera installiert werden
Nachrichten-Ticker