Kreisverband des Bündnisses 90/Die Grünen
Baumschutzsatzung als Ziel

Münster -

Am Dienstagabend tagte der Kreisverband des Bündnisses 90/Die Grünen. Zentrale Themen waren Mobilität und Wohnen. Grünen-Mitglied Annika Bürger stellte das Projekt „Leezenstadt“ vor: Ein Melder, der die Stadt auf Störungen in der Radinfrastruktur aufmerksam machen soll. Auch Gastredner Andreas Bittner vom ADFC und Ratsfraktionssprecher Otto Reiners sprachen über Verkehr und Mobilität in und um Münster und forderten von der Stadt höhere Investitionen in den Rad- sowie den öffentlichen Personennahverkehr.

Donnerstag, 06.09.2018, 13:26 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 06.09.2018, 13:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 06.09.2018, 13:26 Uhr
Rainer Bode 
Rainer Bode  Foto: Petra Walter-Moll

Hafen-Aktivist und Grünen-Mitglied Rainer Bode sprach über das Hafencenter und räumte ein, dass eine juristische Verhinderung des Bauprojektes kaum Chancen auf Erfolg habe, nachdem das Verwaltungsgericht eine Klage abgewiesen hatte. Er begreife den Widerstand als Lernprozess und kündigte weitere politische Auseinandersetzungen an. Auch Reiners kam auf das Thema Bauen und Wohnen zu sprechen. Er erklärte, dass die Grünen – auch im Streit mit dem Koalitionspartner CDU – den Ausbau bezahlbaren Wohnens vorantreiben und „gemeinschaftsorientierte Wohnflächen fördern“ wollten. Die Grünen setzten sich zudem für ein flächendeckendes Quartiersmanagement ein, das „soziale Gerechtigkeit“ für Jung und Alt ermögliche, so Reiners.

Zum Komplex Wohnen gehörte auch die Forderung der Grünen, mehr aus Seenot gerettete Flüchtlinge aufzunehmen. Dies begründete Reiners mit freien Kapazitäten von circa 30 Prozent in münsterischen Flüchtlingsunterkünften.

Reiners erklärte, die Ratsfraktion setze sich zudem für eine Baumschutzsatzung ein; die Stadtwerke hätten versichert, im Zuge der Arbeiten an der Fernwärmeleitung keine Platanen mehr fällen zu wollen.

Bundestagsabgeordnete Maria Klein-Schmeink gab zudem Einblicke in die Parlamentsarbeit in Berlin.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6029371?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Beim Schminken auf die Gegenfahrbahn geraten
Unfallflucht: Beim Schminken auf die Gegenfahrbahn geraten
Nachrichten-Ticker