Entdecke das Unbekannte
TEDx-Konferenz am 2. November

Münster -

„Es ist toll, Brillanten zu polieren“, so umschrieb Dr. Wiebke Borgers ihren ehrenamtlichen Einsatz für TEDx Münster. Noch sind es über zwei Monate bis zur nächsten großen TEDx Veranstaltung „Discover the Unknown“, dieses Mal im Theater Münster, doch die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren.

Freitag, 07.09.2018, 14:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 07.09.2018, 14:00 Uhr
Das TEDx-Team arbeitet ehrenamtlich (v.l.): Artur Jarosiewicz, Alexia Blackburne und Dr. Wiebke Borgers
Das TEDx-Team arbeitet ehrenamtlich (v.l.): Artur Jarosiewicz, Alexia Blackburne und Dr. Wiebke Borgers Foto: Maria Conlan

Das Unbekannte entdecken – dafür hatten 79 Interessenten Ideen. 19 Kandidaten schafften es in die enge Wahl, 15 werden zu den „Speaker Coachings“ im September eingeladen. Sie kommen aus Münster, Deutschland und der ganzen Welt, sind unterschiedlichen Alters und glänzen durch ihre Themenvielfalt.

Alexia Blackburne, Dr. Borgers und Artur Jarosiewicz sprachen über ihren Einsatz und gaben einen kleinen Vorgeschmack auf das, was die TEDx-Besucher am 2. November erwartet. Die drei gehören zum zwölfköpfigen Kernteam von TEDx Münster. Borgers jahrelanges Engagement basiert auf ihrer starken Motivation: „Den Blick auf das Gute und Problemlösungen lenken“. Es gebe so viele tolle Menschen, die mit Ideen zeigen, „wie das Leben ein bisschen besser wird“.

"Tolle Leute treffen zusammen"

Von Leidenschaft und der ganz besonderen Atmosphäre innerhalb der „TEDx-Familie“ schwärmte auch Jarosiewicz. Es gehe ja nicht nur um den Bühnenauftritt, sondern auch die Sachen drumherum, „welch tolle Leute zusammenkommen“. Das sei auch die große Chance dieses Formats, weil es Menschen zusammenbringe, die sonst nicht aufeinanderträfen, betonte Borgers.

Unterhaltsame Zeitenwende

1/30
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan
  • Anregende, spannende, unterhaltsame sechs Stunden zum Thema ZeitenWende – das war TEDxMünster 2017. Foto: Maria Conlan

Im November wird höchstwahrscheinlich auch ein Jugendlicher zu Wort kommen, der darüber spricht, was wirklich stark macht, aber ganz schön weh tut. Ein ehemaliger Insektenvernichter wird den Zuhörern den Wert von Fliegen näherbringen. Eine Niederländerin berichtet von ihren zehn Pleiten und den daraus gezogenen Lehren. Eine dänische Imamin wird von Strukturveränderungen und Menschenrechten sprechen, und ein münsterischer Wissenschaftler über dunkle Materie aufklären – alles im Sinne des Titels „Discover the Unknown“.

Karten für den 2. November sind noch in verschiedenen Preisklassen erhältlich, ab sofort auch an der Theaterkasse.  

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6031438?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Ein Hauch von Hollywood
Hollywood-Flair vor der Gooiker Halle: Für die Filmpremiere von „Eises Kälte“ wurde extra der rote Teppich ausgerollt.
Nachrichten-Ticker