Fest auf dem Domplatz am 14. September
25 Jahre Bauernmarkt am Domplatz

Münster -

Schon seit 25 Jahren findet der Ökologische Bauernmarkt jeden Freitagnachmittag auf dem Domplatz statt. Das Konzept des Marktes, kontrolliert biologische Lebensmittel direkt vom Erzeuger aus dem Münsterland zu verkaufen, hat sich offensichtlich bewährt.

Freitag, 07.09.2018, 13:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 07.09.2018, 13:00 Uhr
Die Beschicker des Jubiläumsmarktes freuen sich auf viele Besucher am 14. September.
Die Beschicker des Jubiläumsmarktes freuen sich auf viele Besucher am 14. September. Foto: Bauernmarkt

Deshalb findet am Freitag (14. September) von 12 bis 18 Uhr ein Fest auf dem Domplatz statt. Die Gäste erwartet ein Mix aus Angeboten zum Probieren, Mitmachen, Informieren und Genießen für große und kleine Besucher, teilen die Beschicker des Bauernmarktes mit. Viele Gäste sind mit Aktionen dabei, zum Beispiel die Landwirtschaftskammer NRW mit einem Testessen von Kartoffel-, Tomaten- und Käsesorten, das Eine-Welt-Mobil des Eine-Welt-Netz NRW mit Aktionen zum Klimaschutz und der Lehrbauernhof Emshof. Außerdem werden vor Ort Kartoffelbrot und Waffeln gebacken, Apfelsaft gepresst oder Käse produziert, versprechen die Organisatoren.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6031440?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker