Überfall in der Grafschaft
Räuber drohen 25-Jährigem mit Pistole

Münster -

Zwei unbekannte Täter raubten am Mittwoch an der Straße Grafschaft einen 25-jährigen Mann aus. Sie bedrohten ihn mit einer Schusswaffe.

Freitag, 07.09.2018, 12:39 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 07.09.2018, 12:28 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 07.09.2018, 12:39 Uhr
Überfall in der Grafschaft: Räuber drohen 25-Jährigem mit Pistole
Foto: dpa

Der Münsteraner war zwischen 21 und 21.30 Uhr zu Fuß in Richtung Hiltrup unterwegs, als sich plötzlich zwei Männer näherten und seine Geldbörse forderten. Als der 25-Jährige dem nicht direkt nachkam, zog einer der Räuber eine Pistole aus seinem Hosenbund. Der Münsteraner handelte laut Polizeibericht genau richtig und gab dem Täter seine Geldscheine. Die Straftat zeigte er allerdings erst einen Tag später bei der Polizei an.

Die Täter flüchteten unerkannt. Der 25-Jährige beschrieb sie als 25 bis 30 Jahre alte Männer. Beide waren dunkel gekleidet, hatten eine Kapuze über den Kopf gezogen und eine kräftige Statur. Der Räuber mit der Pistole sprach akzentfrei Deutsch.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben. Hinweise nimmt sie unter der Rufnummer 0251/275-0 entgegen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6032594?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Höchststrafe für mutmaßlichen Syrien-Kriegsverbrecher beantragt
In Münster festgenommen: Höchststrafe für mutmaßlichen Syrien-Kriegsverbrecher beantragt
Nachrichten-Ticker