70 Jahre Interessengemeinschaft „Kleiner Dahlkamp e.V.“
Karges Gelände wurde blühender Garten

Münster -

Strahlender Sonnenschein empfing die Mitglieder und Gäste der Interessengemeinschaft „Kleiner Dahlkamp e.V.“ zum 70. Geburtstag der Gartenanlage an der Wolbecker Straße. Das Jubiläum stand laut Pressemitteilung unter dem Motto „Karibik“, eine Spendenaktion für die Knochenmarkspenderdatei DKMS gehörte dazu.

Dienstag, 11.09.2018, 23:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 11.09.2018, 23:00 Uhr
Die Interessengemeinschaft „Kleiner Dahlkamp e.V.“ feierte ihr 70-jähriges Bestehen.
Die Interessengemeinschaft „Kleiner Dahlkamp e.V.“ feierte ihr 70-jähriges Bestehen. Foto: Kleiner Dahlkamp e.V.

Der erste Vorsitzende Hans Baumann unterstrich in seiner Begrüßungsrede, dass die Mitglieder mit Stolz auf 70 Jahre Unabhängigkeit und freie Gartengestaltung zurückblicken können. Junge Familien fänden immer wieder den Weg in die Anlage, um gemeinsam mit ihren Kindern schöne Stunden zu verleben und die Natur in all ihren Facetten zu genießen.

 In einem Vortrag, der mit einer Filmpräsentation abgerundet wurde, ließ der zweite Vorsitzende Alfred Ziebarth 70 Jahre Vereinsgeschichte Revue passieren. Harte Arbeit, Idealismus und eine feste Gemeinschaft waren erforderlich, um das karge Gelände, auf dem im Zweiten Weltkrieg acht Flakstellungen errichtet waren, in eine blühende Gartenanlage zu verwandeln.

In einer von Elmar Schotes, Rolf Meusling und Alfred Ziebarth erstellten Festzeitschrift sowie einer Bilderausstellung wurde die Entwicklung dargestellt. Die Jubilare Rolf Meusling (25 Jahre), Elisabeth-Marie Keller (50 Jahre) und Hermann Vortkamp (55 Jahre) wurden für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft mit einem Blumenstrauß und einer Urkunde geehrt. Hermann Vortkamp wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. In der Laudatio von Alfred Ziebarth wurden seine Standhaftigkeit sowie sein Einsatz für Familie und Verein besonders hervorgehoben. Vortkamps Meisterstück war der Bau des Vereinshauses im Jahre 1980, den er als Bauchef verantwortet hat.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6043837?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Ein Hauch von Hollywood
Hollywood-Flair vor der Gooiker Halle: Für die Filmpremiere von „Eises Kälte“ wurde extra der rote Teppich ausgerollt.
Nachrichten-Ticker