Pro & Contra
Zu viel Lärm vor dem Standesamt?

Münster -

Freitags und samstags geben sich vor dem münsterischen Standesamt die Festgesellschaften die Klinke in die Hand. Viele Hochzeitsgäste aber gehen den Nachbarn damit auf die Nerven. Sollten die Feiern beschränkt werden?

Samstag, 13.10.2018, 14:02 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 13.10.2018, 13:46 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 13.10.2018, 14:02 Uhr
Pro & Contra: Zu viel Lärm vor dem Standesamt?
Glitzer, Konfetti und Blüten sind vor allem an den Wochenenden vor dem Standesamt ein gewohntes Bild. Foto: Matthias Ahlke

Pro: Es ist doch nur das Amt!

Wie viel Spielverderberei gehört eigentlich dazu, einer Hochzeitsgesellschaft das Feiern zu verbieten? Sehr viel – deshalb soll hier gar nicht der Versuch unternommen werden. Aber die Frage, wie und wo gefeiert wird, muss schon erlaubt sein. Für ausgelassene Partys am laufenden Band ist eine enge Innenstadtstraße, in der gelebt und gearbeitet wird, kaum geeignet.

Das Problem: Heute ersetzt der Gang zum Standesamt oft genug die traditionelle Hochzeitsfeier; früher galt er höchstens als schmucklose Amtshandlung zur Vorbereitung der kirchlichen Trauung und zur großen Fete im Saal – schließlich lässt sich in Kirche und Gasthaus doch viel besser feiern als auf dem Bürgersteig. Wer das Standesamt überbewertet, verpasst also das Beste . . .

Die Stadt darf mit ihren Brautleuten ruhig Tacheles reden und auf die Einhaltung gewisser Spielregeln drängen. Und wenn das nicht hilft – vielleicht überlegen, mit dem Standesamt wieder ins Stadthaus 1 zu ziehen. Der Rathausinnenhof hält als öffentlicher Raum die Feierei jedenfalls besser aus als die Hörster­straße.  (Lukas Speckmann)

Contra: Es bleibt der schönste Tag

Nein! Wer sich traut und den Schritt in die Ehe gehen möchte, der sollte daran nicht gehindert werden. Das Lotharinger Kloster bietet dafür seit knapp 15 Jahren den passenden Rahmen. Natürlich haben sich in diesen Jahren die Zeiten ziemlich verändert. Früher kamen die Brautpaare nur mit kleiner Besetzung zum Standesamt, um Ja zu sagen. Heute werden die Hochzeitsgesellschaften immer größer.

100 Gäste zur Trauung sind keine Seltenheit. Weil nun aber eine Hochzeit der schönste Tag im Leben eines Brautpaares sein soll, muss dieser nicht auch noch durch Verbote und übermäßige Reglementierungen geregelt werden. Natürlich hat auch das „Brimborium“ seine Grenzen, wenn die Paare vor die Standesamtstür treten.

Hochzeitsgarten am Standesamt Lotharinger Kloster eröffnet

1/40
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg
  • Ein Hochzeitsgarten ist für frischgebackenen Ehepaare, Gäste, und Gratulanten am Lotharinger Kloster gestaltet worden. Foto: jvg

Vielleicht wäre eine Aufklärung der Festgesellschaften direkt vor dem Lotharinger Kloster hilfreich. Dann wäre die Gefechtslage geklärt und auf Glitter aus Böllerkanonen würde verzichtet.

Das Brautpaar kann nichts bewirken, nur die Gäste können zu einer charmanten Hochzeit ihrer Gastgeber beitragen. (Gabriele Hillmoth)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6119601?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Beim Nachbarn abgegeben - Jura-Klausuren sind wieder da
Prüfungs-Panne: Beim Nachbarn abgegeben - Jura-Klausuren sind wieder da
Nachrichten-Ticker