Zeugen gesucht
Zweiter Tankstellen-Überfall binnen 14 Stunden

Münster -

Am Dienstagabend hat ein Mann die Tankstelle am Stadtgraben überfallen. 14 Stunden zuvor war schon die Tankstelle an der Hafenstraße überfallen worden. Hinweise für einen Zusammenhang hat die Polizei derzeit nicht. Sie sucht aber mit einer Täterbeschreibung nach Zeugen.

Mittwoch, 24.10.2018, 12:40 Uhr aktualisiert: 24.10.2018, 18:30 Uhr
Zeugen gesucht: Zweiter Tankstellen-Überfall binnen 14 Stunden
Foto: dpa

Ein unbekannter Räuber überfiel nach Polizeiangaben am Dienstagabend (23. Oktober) um 22:08 Uhr die Tankstelle "Am Stadtgraben". Der Täter kam demnach aus Richtung Bispinghof und fing die Angestellte zu Ladenschluss auf dem Vorplatz der Tankstelle ab.

Die Hände hatte der Unbekannte in seinen Jackentaschen vergraben, forderte die gesamten Tageseinnahmen und drohte, die 20-Jährige andernfalls mit einem Messer zu verletzen. Die Münsteranerin handelte den Beamten zufolge richtig, kam der Forderung des Räubers nach und gab ihm das Bargeld. Der Täter flüchtete mit dem vierstelligen Betrag in unbekannte Richtung.

Polizei bittet Zeugen um Mithilfe

Nun sucht die Polizei mit dieser Beschreibung nach dem Täter: Der Räuber ist etwa 25 bis 35 Jahre alt und 1,65 bis 1,75 Meter groß. Er ist schlank und hatte einen Drei-Tage-Bart an der Oberlippe und am Kinn. Er war mit einer dunkelgrünen Daunenjacke mit abgesetzten Nähten und Kapuze und einer Regenhose bekleidet.

Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können oder gestern Abend verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0251 275-0 bei der Polizei melden.

Bisher hat die Polizei keine Hinweise darauf, dass der Überfall am Stadtgraben etwas mit dem kurz zuvor verübten Tankstellen-Raub an der Hafenstraße in der Nacht von Montag zu Dienstag zu tun hat. "Unsere Erkenntnisse und die Täterbeschreibungen lassen bislang nicht darauf schließen, dass ein Zusammenhang besteht", sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage unserer Zeitung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6142093?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Münster ruft Klimanotstand aus
Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) sprach vor der Ratssitzung zu Aktivisten der Bewegung „Fridays for Future“ und lobte ihr Engagement.
Nachrichten-Ticker