Karnevalstermine abgesagt
Schicksalsschlag für Prinz Leo

Münster -

Münsters Karnevalisten trauern mit ihrem neuen Prinzen Leo, dessen Mutter in Italien überraschend gestorben ist. Die Termine in dieser Woche wurden abgesagt.

Montag, 12.11.2018, 20:30 Uhr aktualisiert: 12.11.2018, 21:29 Uhr
Prinz Leo Squillace
Prinz Leo Squillace Foto: ah

Schrecklicher Schicksalsschlag für Leo Squillace: Die Mutter von Münsters neuem Karnevalsprinzen ist am Sonntagnachmittag überraschend in Italien gestorben – nur wenige Stunden, nachdem Leo I. seinen Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe absolviert hatte. „Wir sind tief betroffen und trauern mit Leo“, sagt Generalprinzmarschall Bernard Homann. Der Prinz reiste sofort nach Kalabrien, wo seine Mutter voraussichtlich im Laufe der Woche beigesetzt wird.

Am Montag trafen sich die Spitzen der Prinzengarde und des Bürgerausschusses Münsterscher Karneval, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Termine mit dem Prinzen wurden bis einschließlich Freitag abgesagt.

Prinz Leo zum Antrittsbesuch im Rathaus

1/26
  • Am 11.11. um 11:11 Uhr kam Münster Karnevalsprinz Leo I. (links) zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Markus Lewe.

    Foto: Matthias Ahlke
  • „Pantaleone Squillace, schon Dein Name allein, der hat einen Klang wie ein sehr guter Wein“, schwärmt Lewe über den Besitzer des Restaurants „Dell‘Isola“ an der Aegidiistraße.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Da darf der passende Pizzakarton natürlich nicht fehlen.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Generalprinzmarschall Bernard Homann stellte das diesjährige Sessionsmotto vor: „Karneval Italia in Bella Monasteria“

    Foto: Matthias Ahlke
  • Sehen Sie im Folgenden weitere Bilder des Antrittsbesuchs von Leo I. bei Münsters Oberbürgermeister.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke
  • Münsters neuer Karnevalsprinz Leo hat Konfetti im Blut. Um 11.11 Uhr kam Leo I. zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Lewe ins Rathaus. Foto: Matthias Ahlke

Wie sich der Trauerfall auf die geplante Proklamation am Samstag auf dem Prinzipalmarkt auswirkt, ist offen. Der karnevalistische Sessionsauftakt mit der Proklamation des Stadtjugendprinzenpaares wird ab 14.11 Uhr stattfinden, wurde beschlossen. Prinz Leo soll laut Homann selbst entscheiden, ob er dann auch in sein Amt eingeführt werden möchte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6186974?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Prokops Team bereit für Norwegen
Guter Einstand: Tim Suton (M.), hier bedrängt von den Spaniern Eduardo Gurbindo (l.) und Gedeon Guardiola.
Nachrichten-Ticker