Markus Schabel
Sparkassen-Chef im Amt bestätigt

Münster/Kreis Warendorf -

Die Gremien der Sparkasse Münsterland Ost schicken den Vorstandsvorsitzenden Markus Schabel in seine vierte Amtszeit. Der kündigte in seiner Dankesrede an: „Die Sparkasse muss sich rasant verändern.“

Mittwoch, 05.12.2018, 11:41 Uhr aktualisiert: 05.12.2018, 11:50 Uhr
Markus Schabel: Sparkassen-Chef im Amt bestätigt
Der Sparkassenzweckverband und der Verwaltungsrat des Kreditinstituts beschlossen jetzt die Wiederbestellung des Vorstandsvorsitzenden Markus Schabel (Mitte). Viel Erfolg für die vierte Amtszeit wünschten Dr. Olaf Gericke (l.), Vorsitzender des Zweckverbandes, und Markus Lewe (r.), Vorsitzender des Verwaltungsrates. Foto: Sparkasse Münsterland Ost

Wie die Sparkasse Münsterland Ost mitteilt, hat die Zweckverbandsversammlung am Dienstag die Wiederbestellung des 52-Jährigen bestätigt, der seit Oktober 2004 an der Spitze des Kreditinstituts steht. Damit folgte das Gremium einem Beschluss des Verwaltungsrates.

Verwaltungsratsvorsitzender und Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe begrüßte das Votum laut Mitteilung als eine Bestätigung der Arbeit der letzten Jahre: „Die Sparkasse Münsterland Ost zählt zu den erfolgreichsten Großsparkassen in Deutschland. Diese Position nachhaltig zu sichern und sich mit Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer wieder agil auf Herausforderungen wie Dauer-Niedrigzinsphase, Digitalisierung und Regulierungsauflagen einzustellen – das ist eng mit der Person des Vorstandsvorsitzenden verbunden“, so Lewe.

Dr. Olaf Gericke, Landrat im Kreis Warendorf und Zweckverbandsvorsitzender, betonte zudem den Wert des langjährigen Wirkens des Sparkassen-Chefs für die Region: „Als Vorstandsvorsitzender ist Markus Schabel seit nunmehr 14 Jahren der Garant für eine starke Sparkasse. Und die ist eine wesentliche Stütze für eine erfolgreiche Region – nicht zuletzt Dank ihrer Bedeutung für den Mittelstand, ihrer Funktion als Finanzpartner für Privatkunden und ihres breiten Förder-Engagements. Deshalb freuen wir uns darüber, dass Markus Schabel diesen Weg für weitere fünf Jahre fortsetzen möchte.“

„Die Sparkasse muss sich rasant verändern“

Markus Schabel dankte den Gremienmitgliedern für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. Dabei unterstrich er die Gemeinschaftsleistung in den zurückliegenden Jahren: „Die Zeiten werden immer dynamischer und die Sparkasse muss sich rasant verändern, um dauerhaft den Menschen in der Region helfen zu können. Da ist es gut zu wissen, dass mir in meinen Vorstandskollegen und in den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein starkes Team zur Seite steht. Damit gehe ich dankbar und zuversichtlich in die Verlängerung.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6236510?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
„Feine Sahne Fischfilet“ spielen auf dem Vainstream 2019
Die umstrittene Band „Feine Sahne Fischfilet“ wird im kommenden Jahr beim Vainstream Festival auftreten.
Nachrichten-Ticker