Mehrere Besucher leicht verletzt
29-Jähriger versprüht Pfefferspray in Nachtclub

Münster -

Ein 29-jähriger Münsteraner versprühte am Sonntag gegen 5.45 Uhr Pfefferspray in einem Nachtclub am Hawerkamp und verletzte dadurch mehrere Personen leicht.

Montag, 14.01.2019, 17:14 Uhr aktualisiert: 15.01.2019, 10:42 Uhr
Mehrere Besucher leicht verletzt: 29-Jähriger versprüht Pfefferspray in Nachtclub
Foto: dpa

Nach ersten Erkenntnissen soll der Münsteraner auf Hüfthöhe Pfefferspray versprüht haben. Ein Security-Mitarbeiter beobachtete ihn dabei. Als er ihn darauf ansprechen und festhalten wollte, flüchtete der Mann, berichtet die Polizei.

Der Security-Mitarbeiter und ein weiterer Zeuge hielten ihn fest, brachten ihn zurück in das Nachtlokal und riefen die Polizei.

Die alarmierten Beamten nahmen das Reizgas in der Luft sofort wahr. Kurze Zeit später fanden sie die Sprühdose und stellten sie sicher. Der 29-jährige erhielt Hausverbot. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6321449?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Wohnung brannte komplett aus - drei Verletzte
Feuerwehr-Einsatz: Wohnung brannte komplett aus - drei Verletzte
Nachrichten-Ticker