Essmann übernimmt Produktion
Stadtbäckerei backt nicht mehr selbst - 27 Mitarbeitern gekündigt

Münster -

Die Stadtbäckerei Münster schließt bis Ende Juni schrittweise ihre Produktion am Schleebrüggenkamp. Das Unternehmen, das vor einem Jahr verkauft wurde, will sich nur noch auf den Verkauf konzentrieren. Die Brötchen kommen künftig aus einem anderen Haus.

Dienstag, 29.01.2019, 18:01 Uhr aktualisiert: 29.01.2019, 18:09 Uhr
Die Stadtbäckerei trennt sich bis Ende Juni schrittweise von ihrem Produktionsstandort am Schleebrüggenkamp. Der Handwerksbetrieb lässt demnächst in „Essmann‘s Backstube“ in Altenberge backen.
Die Stadtbäckerei trennt sich bis Ende Juni schrittweise von ihrem Produktionsstandort am Schleebrüggenkamp. Der Handwerksbetrieb lässt demnächst in „Essmann‘s Backstube“ in Altenberge backen. Foto: Matthias Ahlke

Die Stadtbäckerei Münster steht unter Dampf: Erst wechselte Mitte des vergangenen Jahres der Besitzer, jetzt kündigt die neue Geschäftsführerin Cornelia Böckmann an, dass bis Ende Juni schrittweise der Produktionsbetrieb im Gewerbegebiet am Schleebrüggenkamp eingestellt wird. Mit der Produktion beauftragt die Stadtbäckerei nach eigenen Angaben künftig „ Essmann ’s Backstube“ in Altenberge.

27 Produktionsmitarbeiter der Stadtbäckerei verlieren im Zuge dieser Veränderung ihren Arbeitsplatz. Ihnen sei bei einer Betriebsversammlung am Dienstag die fristgerechte Kündigung überreicht worden, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. 

Gravierende Veränderungen

Damit erlebt der Traditionsbetrieb in Münster innerhalb eines Jahres gravierende Veränderungen. Zum Zeitpunkt des Verkaufs war Mitte des vergangenen Jahres von rund 250 Beschäftigten in etwa 22 Filialen die Rede. Cornelia Böckmann sprach schon unmittelbar nach der Übernahme von einem Investitionsstau an der einen oder anderen Stelle. Mit der einschneidenden Maßnahme möchte sie nach eigenen Angaben die Zukunft der Stadtbäckerei und die Arbeitsplätze von etwa 150 Mitarbeitern im Verkauf sichern.

Der eigene Standort am Schleebrüggenkamp sei in die Jahre gekommen. Um hier langfristig produzieren zu können, wären nach Angaben der Stadtbäckerei-Geschäftsführerin Investitionen in Millionenhöhe notwendig. „Mit Essmann‘s Backstube haben wir einen Partner gefunden, der viel Wert auf Qualität und Handwerk legt“, betont Böckmann. Ziel der Zusammenarbeit sei es, die Stadtbäckerei wirtschaftlich zu stabilisieren, den Fokus auf den Verkauf und die Filialen legen zu können. 

Nach 250 Jahren zurückgezogen

Vor einem Jahr zog sich die Familie Limberg nach über 250 Jahren aus der der Firma zurück. Bereits seit dem Jahr 2016 waren die Osnabrücker Cornelia Böckmann und ihr Lebenspartner Michael Meyer mit 60 Prozent in den münsterischen Familienbetrieb eingestiegen. Beide waren zu dem Zeitpunkt nach eigenen Angaben branchenfremd.

Der Senior der Stadtbäckerei, Josef Limberg, legte beim Verkauf großen Wert darauf, den traditionellen Betriebsnamen zu erhalten. Die Räume am Schleebrüggenkamp im Norden der Stadt haben die neuen Betreiber von den Alteigentümern Limberg angemietet.

Gilde verzeichnet 17 backende Betriebe

Der Obermeister der Bäcker-Gilde Münster, Georg Krimphove, spricht von Veränderungen im Backwesen, die seiner Meinung nach nichts mit der Betriebsgröße zu tun haben. Obschon auch Discounter erkannt hätten, welches Potenzial in dem Angebot liege und damit zusätzliche Anbieter auf dem Markt seien, gegen die sie sich als Betriebe durchsetzen müssten, würden sie als Handwerksbetriebe mit Qualität bei den Verbrauchern zunehmend Gehör finden. Krimphove kritisiert die wachsende Bürokratie, mit der sie sich beschäftigen müssen. „Man kommt nicht mehr dazu, dem Beruf nachzugehen.“ Insgesamt sind in der Gilde 17 backende Betriebe verzeichnet, die rund 1500 Mitarbeiter beschäftigen. -gh-

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6356678?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker