Auseinandersetzung am Alten Steinweg
Unbekannter reißt 28-Jährigem rot-weißen Fanschal vom Hals

Münster -

Am Samstagabend kam es am Alten Steinweg zu einer Auseinandersetzung. Beteiligt waren unter anderem Fußballfans aus Kaiserslautern. Ein Unbekannter hatte einem 28-Jährigem einen Fanschal vom Hals gerissen.

Sonntag, 03.02.2019, 12:02 Uhr aktualisiert: 03.02.2019, 12:11 Uhr
Auseinandersetzung am Alten Steinweg: Unbekannter reißt 28-Jährigem rot-weißen Fanschal vom Hals
Symbolfoto Foto: dpa

Am späten Samstagabend ist es am Alten Steinweg zu einer Auseinandersetzung gekommen. Beteiligt waren unter anderem Fans des 1.FC Kaiserslautern , der am Freitagabend gegen den SC Preußen Münster gespielt hatte. Ein Unbekannter entwendete nach Angaben der Polizei den rot-weißen Fanschal eines Kaiserslautern-Anhängers.

Gegen 22.30 Uhr lief der 28-jährige Kaiserslautern-Fans nach Polizeiangaben mit weiteren Fans über die Straße, als plötzlich von hinten jemand an dem Schal riss und ihn von seinem Hals zog.

Als sich der Geschädigte und weitere Kaiserslautern-Anhänger umdrehten, sahen sie eine Gruppe von etwa zehn Personen. Es kam zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten, danach flüchteten die Diebe mit ihrer Beute in Richtung Alter Fischmarkt.

Beschreibung des Schaldiebs

Der Schaldieb ist laut Polizei etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und kräftig. Er hat kurze blonde Haare. Der Unbekannte war mit einer schwarzen Outdoor-Jacke und einer schwarzen Hose bekleidet. Auf dem Kopf trug er ein Beanie. Er war in einer Gruppe von etwa zehn Personen unterwegs, diese waren alle dunkel gekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6365778?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Polizei Münster erwartet mehrere Tausend Demonstranten
Protest gegen AfD-Empfang: Polizei Münster erwartet mehrere Tausend Demonstranten
Nachrichten-Ticker