Stadion-Modernisierung
Eine doppelte Chance

Ein denkwürdiger Moment war die Unterzeichnung der Absichtserklärung zur Stadion-Modernisierung in jedem Fall. Denn bei diesem leidigen Thema präsentierten sich die Stadt und der Fußball-Drittligist so einig wie wohl noch nie in der Vergangenheit.

Sonntag, 03.02.2019, 17:00 Uhr

Was das Papier am Ende wirklich wert ist, werden die nächsten Monate zeigen, wenn es um die konkreten Pläne für den Stadion-Umbau geht. Und um den geht es nicht allein: Schließlich ist die zweistellige Millionen-Summe als Invest in den Sportpark Berg Fidel gedacht. Es könnte dort eine schmucke Sache werden. In jedem Fall muss ein in die Zukunft gerichtetes Projekt entstehen, das weit über ein Jahrzehnt hinaus Bestand haben wird.

Stadtstrategisch gesehen bietet die Lösung der Stadion-Frage großes Potenzial: Denn nun kann endlich im Bereich der Nieberdingstraße – zentrumsnah gelegen und verkehrstechnisch gut erschlossen – ganz neu geplant werden. Die Gedankenspiele für eine Fußball-Arena haben sich an dieser Stelle nämlich erledigt. Ein wichtiger Schachzug.

Alles in allem bietet sich Münster damit eine doppelte Chance für den Sport und die weitere Stadtentwicklung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6367137?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Boerne vergisst den Namenstag von Alberich
Weißt du was von Alberichs Namenstag? Axel Prahl und Jan Josef Liefers drehten am Donnerstag in Münsters Altstadt.
Nachrichten-Ticker