Annette-Gymnasium unterzeichnet Kooperationsvereinbarung
Schulprojekte im „Center for Literature“

Münster -

„Ich habe direkt zugesagt“, sagt Anette Kettelhoit, Schulleiterin des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums. Gemeint ist eine Kooperation der Schule mit dem „Center for Literature“.

Donnerstag, 14.02.2019, 06:00 Uhr
Unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung (v.l.): Dr. Jörg Albrecht, Anette Kettelhoit und Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger.
Unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung (v.l.): Dr. Jörg Albrecht, Anette Kettelhoit und Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger. Foto: W. Gerharz

Im Herbst startet die neunte Klasse im Differenzierungskurs Kunst und Musik ein Projekt in dem Literatur-Institut auf Burg Hülshoff in Havixbeck. Die Burg ist der Geburtsort der Namensgeberin ihrer Schule, der Droste.

„Das Thema wird der Klassenkampf sein“, kündigt Dr. Jörg Albrecht , künstlerischer Leiter des Center for Literature, an. „Das eignet sich für einen Ort, an dem durch den Adel der Status präsent war. Dadurch haben aber auch Menschen verschiedener Klassen dort gearbeitet. Wir wollen uns fragen: Gibt es soziale Klassen heute noch?“

Dafür will die Institution die Autorin Daniela Dröscher einladen. Ihr Buch „Zeige deine Klasse“ handelt von sozialer Herkunft. Hinzukommen soll eine weitere Schule: „Da sprechen wir uns noch mit dem Annette-Gymnasium ab“, so Albrecht.

Bereits im vergangenen Jahr hat der Differenzierungskurs Kunst und Musik des Annette-Gymnasiums mit dem Center for Literature kooperiert: „Die Schülerinnen und Schüler waren an fünf Tagen auf Burg Hülshoff. Sie entwickelten unter anderem einen Audio-Walk, den wir bald auch in unserem Museum einsetzen werden“, sagt Albrecht. „Das war quasi das Pilotprojekt. Jetzt wollen wir damit weitermachen“, erklärt Kettelhoit .

Die Schulleiterin ist von dem Konzept überzeugt: „Das war im vergangenen Jahr schon etwas ganz Besonderes: Außerschulisch können die Schülerinnen und Schüler anders arbeiten, kreativ und frei. Für den fächerübergreifenden Unterricht ist das ein toller Rahmen.“ Jedes Jahr sollen die Kurse in der neunten Klasse fortan gemeinsam mit Jörg Albrecht ein anderes Thema behandeln.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6389375?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Zoff um Osterfeuer im Naturschutzgebiet
Das umgeschichtete Osterfeuer in Gimbte lockte viele Besucher an. Fast wäre die Traditionsveranstaltung ausgefallen.
Nachrichten-Ticker