Kramermahl 2019: Empfang im Friedenssaal
Laschet: Es ist eine Ehre, heute hier zu sein

Münster -

Zum Auftakt des Kramermahls trug sich Ministerpräsident Armin Laschet in das Goldene Buch der Stadt Münster ein. Laschet bezeichnete es als Ehre, beim Kramermahl dabei sein zu dürfen.

Freitag, 15.02.2019, 21:22 Uhr aktualisiert: 15.02.2019, 21:52 Uhr
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet Foto: Oliver Werner

Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen ist mit den besten Empfehlungen nach Münster gekommen. „Die Bundes­kanzlerin hat mich gefragt, ob ich am Wochenende auch auf der Münchner Sicherheitskonferenz sein werde“, berichtet Armin Laschet . „Als ich ihr sagte, dass ich beim Kramermahl in Münster bin, sagte sie: Da war ich auch schon. Das ist eine gute Entschuldigung für die Sicherheitskonferenz.“

„Das Kramermahl kennt man in Deutschland“, so Laschet. „Deshalb ist es für mich eine Ehre, heute hier zu sein.“

Auf die Minute pünktlich

Auf die Minute pünktlich trifft der Ministerpräsident um 18 Uhr am Historischen Rathaus ein. Am Eingang wird er vom Vorsitzenden des Vereins der Kaufmannschaft zu Münster von 1835, Dr. Benedikt Hüffer, dem Ersten stellvertretenden Vorsitzenden Fabian Roberg sowie Oberbürgermeister Markus Lewe begrüßt. Sie geleiten ihn in den Friedenssaal, wo sich Laschet in das Goldene Buch der Stadt Münster einträgt und mit Bravour den Schluck aus dem doch etwas unhandlichen Goldenen Hahn meistert.

Die Gäste des Kramermahls 2019

1/59
  • Christian Sieger, Sieger Design GmbH & Co. KG, und Lisa Schwering, SX - Capital AG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Mario Engbers, Mario Engbers Gastronomie & Service GmbH

    Foto: Matthias Ahlke
  • Wolfgang Stricker (l.), Stricker GmbH & Co., und Minister Hendrik Wüst, Ministerium für Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung NRW

    Foto: Matthias Ahlke
  • Prof. Dr. Johannes P. Wessels, Westfälische Wilhelms-Universität

    Foto: Matthias Ahlke
  • Regierungspräsidentin Dorothee Feller

    Foto: Matthias Ahlke
  • Thomas Zumnorde, Schuhhaus Zumnorde

    Foto: Matthias Ahlke
  • Fabian Roberg, Coler GmbH & Co. KG und Erster stellvertretender Vorsitzender des Vereins der Kaufmannschaft zu Münster von 1835

    Foto: Matthias Ahlke
  • Stefan Nottmeier, Chefredaktion von Radio AM

    Foto: Matthias Ahlke
  • Andrea Benstein, WDR Münster, und Wilderich Freiherr Droste zu Senden

    Foto: Matthias Ahlke
  • Raimund Unkhoff und Dr. Johanna Unkhoff, Laarmann Möbelspedition GmbH

    Foto: Matthias Ahlke
  • Stefan Bauer, Franz Heinrich Bauer GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Udo Erpenstein und Svenja Erpenstein, Udo Erpenstein Gmbh

    Foto: Matthias Ahlke
  • Hendrik Alichmann, Münstersche Transport Mörtel GmbH & Co.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Heinz Alichmann, Münstersche Transport Mörtel GmbH & Co.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Thomas Jakoby, Vereinigte Volksbank eG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Dr. Julius Schröder, Brillux GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Jürgen Gemke, Vereinigte Volksbank eG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Alex Hoppe, Alexianer GmbH, und Architekt Jörg Preckel (r.), Unionplan AG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Dr. Andreas Rinker und Dr. Katrin Lumma, beide zeb/rolfes.schierenbeck assiociates, und Martin Beyer, Fiducia & GAD IT AG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Stefan Gruetzmacher, Stadtwerke Münster

    Foto: Matthias Ahlke
  • Dr. Fritz Jaeckel, Hauptgeschäftsführer IHK Nord Westfalen

    Foto: Matthias Ahlke
  • Ute von Lojewski, Präsidentin der FH Münster, und Jens Fiege, Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Prof. Dr. Dr. Heribert Meffert (l.) und Matthias Lückertz, Lückertz Reisebüro GmbH

    Foto: Matthias Ahlke
  • Andera Benstein (l.), WDR Münster, Markus Schabel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost, und Regierungspräsidentin Dorothee Feller

    Foto: Matthias Ahlke
  • Stadtbaurat Robin Denstorff (l.) und Dr. Stefan Nacke, CDU-Landtagsabgeordneter

    Foto: Matthias Ahlke
  • Minister Hendrik Wüst (l.), NRW-Ministerium für Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung, und Präsident Dr. Ulrich Wessels von der Bundesanwaltskammer

    Foto: Matthias Ahlke
  • Matthias Becker-Gröning (v.l.), W. Gröning GmbH & Co.KG, Dr. Eduard Hüffer, Konsul der Niederlande, und Thomas Zumnorde, Heinrich Zumnorde GmbH &Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Thomas Weber, CDU-Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Münster

    Foto: Matthias Ahlke
  • Prof. Dr. Martin Winter, Batterieforschungszentrum MEET, Sybille Benning, CDU-Bundestagsabgeordnete

    Foto: Matthias Ahlke
  • Wolfgang Stricker, Stricker GmbH & Co. KG, und Simone Wendland, CDU-Landtagsabgeordnete

    Foto: Matthias Ahlke
  • Dr. Hermann Arnold, Leiter des LWL-Museums für Kunst und Kultur

    Foto: Matthias Ahlke
  • Jens Fiege (v.l.), Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, Carl-Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt und Matthias Becker-Gröning, W. Gröning GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Anna Schwarze, Wach- und Schließgesellschaft Schwarze GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Claudia Mokosch, Mathias-Mokosch-Eismann Steuerberatung GbR

    Foto: Matthias Ahlke
  • Carsten Eismann, Mathias-Mokosch-Eismann Steuerberatung GbR

    Foto: Matthias Ahlke
  • Martin Schaffstein, Herber & Petzel Gebäudetechnik GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Oliver Schulte-Sienbeck, BWN Beteiligung GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Dr. Georg Lunemann, Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

    Foto: Matthias Ahlke
  • Hubert Dierkes, Siemens AG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Friedhelm Rotthowe, Rotthowe GmbH

    Foto: Matthias Ahlke
  • Uwe Berghaus (l.), DZ Bank AG, und Marcus Herkenhoff, Beresa GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang, AWA Aussenwirtschafts Akademie GmbH

  • Werner Oesterschlink, Deutsche Bank AG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Christopher Heine, Hengst SE

    Foto: Matthias Ahlke
  • Ralf Landwerth, Kappel GmbH & Co.KG - Bauunternehmung

    Foto: Matthias Ahlke
  • Dr. Jan Weischer (l.), Hülsböhmer & Weischer GmbH, und Andreas Gattinger, Gerd Ostendorff Nachf. GmbH

    Foto: Matthias Ahlke
  • Georg Markfort, Georg Markfort GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Thomas Schult, d.o.t.s.s. GmbH & Co. KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Gabriela Pantring, NRW.Bank

    Foto: Matthias Ahlke
  • Wolfgang Möhle (l.), G. Möhle GmbH & Co. KG, und Andrew Newels, Newels Eyewear

    Foto: Matthias Ahlke
  • Eve Homann und Benjamin Gröne, Homann Immobilien KG

    Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gäste des Kramermahls 2019 Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gäste des Kramermahls 2019 Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gäste des Kramermahls 2019 Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gäste des Kramermahls 2019 Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gäste des Kramermahls 2019 Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gäste des Kramermahls 2019 Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gäste des Kramermahls 2019 Foto: Matthias Ahlke
  • Die Gäste des Kramermahls 2019 Foto: Matthias Ahlke

„Das ist eine alte Tradition“, sagt Lewe. „Es trinkt nur der Gast aus dem Hahn. Das setzt ein großes Maß an Vertrauen voraus. Aber bis jetzt haben es alle überlebt.“ Doch es geht nicht nur launig zu beim Empfang im Friedenssaal. „Wir sind hier an einem Ort, an dem die Sehnsucht nach Frieden heute lauter ausgerufen wird als noch vor ein paar Jahren“, betont Lewe.

Dann übernimmt wieder das Kramermahl die Regie. Nach den Ansprachen folgt das Essen, wie immer werden westfälische Spezialitäten serviert. „Ich mag Pumpernickel und Schinken“, sagt der Ministerpräsident. „Und der Grünkohl und die Mettwurst sollen ja beim Kramermahl besonders gut sein.“

 

Kramermahl 2019 mit Ministerpräsident Armin Laschet

1/13
  • Dr. Benedikt Hüffer, Vorsitzender des Vereins der Kaufmannschaft, Ministerpräsident Armin Laschet, Oberbürgermeister Markus Lewe und Jens Röttgering beim Kramermahl

    Foto: Oliver Werner
  • Der Erste stellvertretende Vorsitzende Fabian Roberg, Dr. Benedikt Hüffer, Vorsitzender des Vereins der Kaufmannschaft, Ministerpräsident Armin Laschet und Oberbürgermeister Markus Lewe

    Foto: Oliver Werner
  • Der Erste stellvertretende Vorsitzende Fabian Roberg, Dr. Benedikt Hüffer, Vorsitzender des Vereins der Kaufmannschaft, Ministerpräsident Armin Laschet und Oberbürgermeister Markus Lewe

    Foto: Oliver Werner
  • Dr. Benedikt Hüffer, Vorsitzender des Vereins der Kaufmannschaft, und Ministerpräsident Armin Laschet beim Kramermahl 2018

    Foto: Oliver Werner
  • Kramermahl 2019 mit Ministerpräsident Armin Laschet Foto: Oliver Werner
  • Ministerpräsident Armin Laschet während seiner Rede. Er ist der diesjährige Ehrengast beim Kramermahl.

    Foto: Oliver Werner
  • Ministerpräsident Armin Laschet hält die Festrede.

    Foto: Oliver Werner
  • Ministerpräsident Armin Laschet während seiner Rede. Er ist der diesjährige Ehrengast beim Kramermahl.

    Foto: Oliver Werner
  • Kramermahl Koch Wolfgang Stein (l.) und Caterer Mario Engbers (r.) mit Ministerpräsident Armin Laschet

    Foto: Oliver Werner
  • Rund 300 Gäste feiern in diesem Jahr beim Kramermahl.

    Foto: Oliver Werner
  • Rund 300 Gäste feiern in diesem Jahr beim Kramermahl.

    Foto: Oliver Werner
  • Das Schiff der Kaufleute und dem Goldenen Hahn der Stadt Münster: Der Vorsitzende des Vereins der Kaufmannschaft, Dr. Benedikt Hüffer, und der Oberbürgermeister entbieten einander den Ehrentrunk aus diesen Gefäßen.

    Foto: Oliver Werner
  • Dr. Benedikt Hüffer, Vorsitzender des Vereins der Kaufmannschaft zu Münster von 1835, während seiner Rede beim Kramermahl

    Foto: Oliver Werner

 

Es trinkt nur der Gast aus dem Hahn. Das setzt ein großes Maß an Vertrauen voraus. Aber bis jetzt haben es alle überlebt.

Oberbürgermeister Markus Lewe

Laschet war in letzter Zeit oft in Münster – warum? „Mir gefällt die Stadt, sie hat viel Ähnlichkeit mit meiner Heimatstadt Aachen.“ Und natürlich wolle er auch zeigen, dass Westfalen ein wichtiger Teil von Nordrhein-Westfalen ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6394277?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Mann greift Feuerwehrmänner an
Feuerwehreinsatz an der Zollstraße.
Nachrichten-Ticker