Awo-Kindertagesstätten
Fast 200 Kinder von Streiks betroffen

Münster -

Die Erzieher in mehreren Awo-Kitas folgten am Montag einem Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi. Fast 200 Kinder waren betroffen. Weitere Streiks sind am Dienstag geplant.

Montag, 18.02.2019, 16:30 Uhr aktualisiert: 18.02.2019, 16:32 Uhr
In mehreren Awo-Kitas wurde am Montag gestreikt.
In mehreren Awo-Kitas wurde am Montag gestreikt. Foto: A2836 Carsten Rehder

Vom Streik der Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt waren am Montag fünf Kindertagesstätten betroffen. Die Kitas in Alt-Angelmodde (40 Kinder), am Nerzweg (50 Kinder) sowie an der Scheibenstraße (90 Kinder) blieben komplett geschlossen. Die Kitas an der Fürstenbergstraße und an der Trautmannsdorfstraße hatten Notfallgruppen eingerichtet. Die Kitas am Lublinring, am Korbmacherweg sowie am Marderweg wurden nicht bestreikt, so Sandra Schubert , Sprecherin des Awo-Unterbezirks Münsterland-Recklinghausen.  

Druck auf die Arbeitgeber

Mit den Streiks, die am morgigen Dienstag fortgesetzt werden sollen, will die Gewerkschaft Verdi vor der vierten Verhandlungsrunde am 6. März den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. In der dritten Verhandlungsrunde in der vergangenen Woche hatten sich die Tarifparteien bereits aufeinander zubewegt. Die Gewerkschaft forderte zuletzt neun Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit von 18 Monaten. Die Arbeitgeber hatten laut Verdi sieben Prozent bei einer Laufzeit von weniger als 30 Monaten angeboten.

Bereits Ende Januar hatte Verdi zu Streikmaßnahmen bei der Awo aufgerufen. Damals beteiligten sich die Kitas Alt-Angelmodde und Nerzweg, so Schubert. Auch bei der aktuellen zweiten Streikwelle seien die Eltern im Vorfeld informiert worden.

Streik wird Dienstag fortgesetzt

Am Dienstag werden die Kitas Alt-Angelmodde und Nerzwerk voraussichtlich ebenfalls geschlossen bleiben, berichtet Schubert. An den Kitas Scheibenstraße, Fürstenbergstraße und Trauttmansdorffstraße sollen hingegen Notgruppen eingerichtet werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6401852?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Mann greift Feuerwehrmänner an
Feuerwehreinsatz an der Zollstraße.
Nachrichten-Ticker