Nordson am Hessenweg erweitert
Standort um mehr als das Dreifache erweitert

Münstern -

Das Unternehmen Nordson Corporation wurde jetzt am Hessenweg um mehr als das Dreifache erweitert. Zuvor war das Unternehmen an vier Standorten in der Region vertreten.

Freitag, 22.03.2019, 10:00 Uhr
Das Unternehmen Nordson Corporation hat jetzt seinen vergrößerten Standort am Hessenweg bezogen.
Das Unternehmen Nordson Corporation hat jetzt seinen vergrößerten Standort am Hessenweg bezogen. Foto: Nordson

Die Nordson Corporation hat ihren Standort am Hessenweg um mehr als das Dreifache erweitern. Dem Maschinenbau-Unternehmen steht damit unweit vom Schifffahrter Damm ein neues Werk zur Verfügung, das als weltweites Drehkreuz für die BKG-Granulatoren und Schmelzezuführkomponenten des Unternehmens dient, heißt es in einer Pressemitteilung.

Neben der Vergrößerung unter anderem der Fertigung und der Büroräume werden Betriebsbereiche zusammengelegt, die zuvor an vier verschiedenen Standorten in der Region Münster untergebracht waren. Der bisherige Hauptsitz an der Coermühle in Kinderhaus wird zum Teil von der Kreyenborg GmbH & Co. KG genutzt. Immobilieneigentümer am Hessenweg und am bisherigen Standort Coermühle in Kinderhaus ist Unternehmer Jan-Udo Kreyenborg.

Alle Aktivitäten unter einem Dach

Das 14 380 Quadratmeter neue Werk befindet sich an einem Standort, der seit Langem das Zuhause der BKG-Granulatoren ist. „Das neue Werk wird als ein europäisches Kompetenzzentrum für Polymerverarbeitungslösungen fungieren“, sagte Nordson Executive Vice President John J. Keane. „Damit befinden sich jetzt zum ersten Mal alle unsere BKG-Aktivitäten in Münster unter einem Dach, wodurch wir in der Lage sind, unsere Betriebsabläufe neu zu konfigurieren. Jetzt können wir unsere Kunden effizienter betreuen, ihnen dabei helfen, Betriebskosten zu senken und dafür sorgen, dass sie von den Synergien unserer Produktangebote besser profitieren können.“

Die Investition von Nordson in Münster geht auch zurück auf das Jahr 1953, als das Kreyenborg-Unternehmen den ersten-Siebwechsler baute. Nordson kaufte die Geschäftssparte Schmelzezuführung und Granulatoren im Jahr 2013. Im erweiterten Werk in Münster werden nach Angaben des Unternehmens 339 Mitarbeiter beschäftigt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6487278?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker