Gipfeltreffen mit der Stadt
Schausteller halten am Sommersend fest

Münster -

Münsters Schaustellerverband hält am Sommersend fest und will die kriselnde Großveranstaltung zu einem großen Familienfest weiterentwickeln. Wie das gelingen soll, wurde bei einem Gipfeltreffen mit der Stadt vereinbart.

Freitag, 22.03.2019, 19:00 Uhr
Kinderfreundliche Angebote stehen im Mittelpunkt des Sends. Im Sommer soll zusätzlich ein Mitmachzirkus kommen.
Kinderfreundliche Angebote stehen im Mittelpunkt des Sends. Im Sommer soll zusätzlich ein Mitmachzirkus kommen. Foto: Oliver Werner

Der Sommersend bleibt und wird noch mehr zu einem großen Familienfest weiterentwickelt. Darauf einigten sich die Spitzen des Schaustellerverbandes und die Vertreter der Stadt bei einem Send-Gipfel, bei dem es auch eine klare Absage an ein Party-Volksfest mit Oktoberfest-Atmosphäre gab.

Die Verwaltung hatte aufgrund der vergleichsweise schwächeren Besucherzahlen und der gleichen Fixkosten die offene Frage gestellt, testweise den nur fünftägigen und vergleichsweise kleineren Sommersend ausfallen zu lassen und dafür den jeweils neuntägigen Frühjahrs- und Herbstsend um einen weiteren Freitag zu verlängern.

Familienfreundlichkeit erhöhen

Dagegen sprach sich der Vorstand des Schaustellerverbandes entschieden aus. „Zum Sommersend kommen mehr Besucher als zu manchen Kirmessen im Umland“, sagt Vorsitzender Fritz Heitmann .

Ziel sei es, die Familienfreundlichkeit der Großveranstaltung auszubauen, die bewusst in die Sommerferien verlegt worden ist, um für nicht verreiste Münsteraner mit Kindern ein Angebot zu bieten.

Mimach-Zirkuszelt für Kinder

Einig sind sich Stadt und Schausteller, dass Familien die Hauptzielgruppe bleiben.

Beim Sommersend vom 18. bis 22. Juli wird mitten auf dem Schlossplatz eine Aktionsfläche mit einem Mimach-Zirkuszelt für Kinder aufgebaut. „Sie können dort kostenlos mitmachen und spielen“, stellte Heitmann auch am Freitagabend das Konzept bei der Versammlung des Schaustellerverbandes vor.

Vorstand lehnt Verlängerung ab

Eine von der Stadt in Aussicht gestellte Verlängerung des neuntägigen Frühjahrs- und Herbstsends durch einen vorzeitigen Beginn am Freitag anstatt erst am Samstag lehnt der Vorstand ab. Die Schausteller-Spitze befürchtet eine Schwächung der Wochentage, die mit drei Aktionstagen bereits zusätzlich belebt werden.

Veranstalter des Sends bleibt weiterhin die Stadt. Darauf einigten sich die Spitzen bei ihrem Treffen.

Fahrgeschäfte: Attraktionen des Frühjahrssends 2019

1/10
  • Riesenrad

    Das „Europa-Rad” dreht sich auf dem Frühjahrssend in Münster. Angesichts einer Gesamthöhe von 55 Metern und offenen, drehbaren Gondeln sollte man allerdings schon schwindelfrei sein.

    Foto: Oliver Werner (Archiv)
  • Wer schon immer auf einem Fabelwesen reiten wollte, kann sich an die Riesenschaukel „Nessy” halten, die schon seit einiger Zeit nicht mehr zu Gast auf dem Send war.

  • Neu ist das „Dschungelcamp”: Auf drei Etagen und auf 200 Metern Laufstrecke verspricht es Abenteuer pur. Besonderes Highlight ist der Wasserparcours, den man überwinden muss, um in den Tempel zu gelangen.

  • Zu Gast in Münster ist ebenso der Hopser in maritimer Aufmachung namens Skipper”. Die Fahrgäste nehmen im Kessel Platz, der bei einer rotierenden Bewegung in verschiedene Richtungen hopst.

  • Und auch für Achterbahn-Freunde ist gesorgt: Zum ersten Mal geht es im Euro Coaster” in hängenden Gondeln auf 425 Metern Länge und 16 Metern Höhe ordentlich zur Sache.

  • Großes Aufsehen wird wohl das Themenkarussell Apollo 13” erregen: Alles ist im Weltraum-Stil gehalten und mit einer Flughöhe von 55 Metern fühlt man sich hier bestimmt schnell schwerelos wie ein Astronaut.

  • Fehlen darf auch nicht eine schaurig-schöne Geisterstadt”. Mit eindrucksvollen Figuren und Effekten ist sie genau das Richtige für alle Grusel- und Horrorfreunde.

  • Was auf einem Jahrmarkt auf gar keinen Fall fehlen darf, ist ein klassisches Labyrinth. Erstmals ist dieses Jahr das Downtown” mit dabei: Hier muss man sich mit Handschuhen ausgestattet den Weg nach draußen suchen.

  • Zum ersten Mal ist die Euro Rutsche” mit dabei und bietet Spaß auch für Kleinere. Mit weichen Matten und auf insgesamt vier Bahnen kann man hier die Abfahrt von rund 35 Metern genießen.

  • Spaß für die ganze Familie bietet auch der Wellenflug Circus Welt”. Durch den angenehmen Fahrablauf, eignet sich das Kettenkarussell für jedes Alter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6489827?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker