Bundespolizei sucht mit Fotos nach Täter
Erst Börse gestohlen – dann Geld abgehoben

Münster -

Eine 70 Jahre alte Frau wurde beim Ausstieg aus einem Zug in Münster erst bestohlen und anschließend um 2500 Euro betrogen. Die Bundespolizei sucht nun mit Fotos nach dem Täter.

Montag, 25.03.2019, 13:46 Uhr aktualisiert: 26.03.2019, 12:01 Uhr
Nach diesem unbekannten Mann sucht die Bundespolizei. Er steht im Verdacht, einer 70-jährigen Frau die Geldbörse gestohlen zu haben.
Nach diesem unbekannten Mann sucht die Bundespolizei. Er steht im Verdacht, einer 70-jährigen Frau die Geldbörse gestohlen zu haben. Foto: Bundespolizei Münster

Der Diebstahl habe sich bereits am 6. Februar (Mittwoch) gegen 11 Uhr ereignet, berichtete die zuständige Bundespolizeidirektion Sankt Augustin am Montag. Der unbekannte Täter stahl der 70-jährigen Frau aus Telgte beim Aussteigen aus einem Zug im münsterischen Hauptbahnhof ihre Geldbörse aus der Handtasche.

Nach diesem unbekannten Mann sucht die Bundespolizei. Er steht im Verdacht, einer 70-jährigen Frau die Geldbörse gestohlen zu haben.

Nach diesem unbekannten Mann sucht die Bundespolizei. Er steht im Verdacht, einer 70-jährigen Frau die Geldbörse gestohlen zu haben. Foto: Bundespolizei Münster

Mit der EC-Karte der Seniorin kaufte der Dieb anschließend an Fahrkartenautomaten in den Hauptbahnhöfen Münster und Essen Fahrkarten. Außerdem hob er von einem Geldautomaten im Bahnhof Münster Geld ab. Einige Zeit später führte der Mann mit der gestohlenen EC-Karte eine Buchung an einem Geldautomaten am Bremer Platz aus. Im Hauptbahnhof Essen hob der Mann am Abend desselben Tages mit der EC-Karte wiederum Geld vom Konto der bestohlenen Frau ab. Mit den Abbuchungen von den Fahrkarten- und Geldautomaten betrog der Mann die Seniorin um insgesamt 2500 Euro.

Im Zuge der ersten Ermittlungen seien Videoaufzeichnungen vom Bahnhof Münster ausgewertet worden, berichtet die Bundespolizei weiter. Die Tat konnte dem bisher unbekannten Mann zugeordnet werden. Das Amtsgericht Münster ordnete nun die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen an. Gegen ihn wird wegen Diebstahls und Computerbetrugs ermittelt.

Die Bundespolizei nimmt Hinweise unter der kostenfreien Servicenummer 0800/6888000 entgegen.

Nach diesem unbekannten Mann sucht die Bundespolizei. Er steht im Verdacht, einer 70-jährigen Frau die Geldbörse gestohlen zu haben.

Nach diesem unbekannten Mann sucht die Bundespolizei. Er steht im Verdacht, einer 70-jährigen Frau die Geldbörse gestohlen zu haben. Foto: Bundespolizei Münster

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6495892?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker