Klima-Mahnwache vor Ratssitzung
Schüler-Demos erfahren im Rat breite Zustimmung

Münster -

Anlässlich der für die Ratssitzung angekündigten Debatte um die „Fridays for Future“-Demonstrationen hielten rund 100 Schüler am Mittwochnachmittag eine zusätzliche Mahnwache vor dem Rathaus ab. Und bekamen prominenten Zuspruch - ernteten aber auch ablehnende Worte.

Mittwoch, 03.04.2019, 19:00 Uhr
Klima-Mahnwache vor Ratssitzung: Schüler-Demos erfahren im Rat breite Zustimmung

Bürgermeister Markus Lewe ließ es sich bei der Mahnwache der münsterischen " Fridays for Future "-Bewegung vor der Ratssitzung am Mittwochabend nicht nehmen, persönlich die Schüler für ihr Engagement zu loben. Dem schlossen sich wenig später im Rat nahezu alle Fraktionen an.

Lediglich Jörg Berens (FDP) mahnte die Schüler, dass die Proteste während der Schulzeit kein Dauerzustand sein dürften. AfD-Sprecher Martin Schiller griff derweil die schwedische Aktivistin Greta Thunberg an und schloss mit den Worten: "Wir lehnen eure Vorgehensweise ab."

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6517042?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker