Start in die neue Saison
Solaaris legt wieder ab

Münster -

Die Solaaris startet in die neue Saison. Jetzt liefert die Sonne wieder genug Treibstoff für Münsters einziges Aasee-Schiff im Liniendienst, heißt es in einer Pressemitteilung der Betreiber.

Montag, 15.04.2019, 13:00 Uhr
Die ersten Gäste wurden bereits an Bord der Solaaris willkommen geheißen.
Die ersten Gäste wurden bereits an Bord der Solaaris willkommen geheißen. Foto: Matthias Ahlke

„Wir haben die Winterpause genutzt und die Solaaris generalüberholt“ sagt Peter Overschmidt, Betreiber der Segelschule Overschmidt. „Ende März hat sie die erste Probefahrt des Jahres absolviert. Die Batterien sind vollgeladen.“

Bis zum Ende der Herbstferien pendelt das Solarschiff tagsüber im Stundentakt zwischen den Aaseeterrassen, dem Freilichtmuseum Mühlenhof und dem Allwetterzoo. Abends stehen zahlreiche Sonderfahrten auf dem Programm. Während der halbstündigen Fahrt erläutert ein Film die Funktionsweise des Elek­troantriebs. Auch Schiffsführer Sebastian Krimp­hove gibt Erläuterungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6545181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker