Naherholung
Südparksanierung startet erst 2020

Münster -

Der Südpark soll saniert werden. Auf erste größere Änderungen müssen die Bürger aber bis mindestens 2020 warten. Begonnen werden soll dann mit zwei entscheidenden Stellen.

Freitag, 03.05.2019, 07:00 Uhr aktualisiert: 03.05.2019, 08:33 Uhr
Die Luftaufnahme zeigt den Südpark von oben.
Die Luftaufnahme zeigt den Südpark von oben. Foto: Stadt Münster/Bernhard Fischer

Der Südpark soll saniert werden, das ist beschlossene Sache. Das Grünflächenamt hat in enger Zusammenarbeit mit den Bürgern die Prioritäten ausgelotet, die Politik hat mittlerweile die benötigten rund 1,3 Millionen Euro versprochen. Dennoch wird sich in diesem Sommer im Südpark wohl nichts tun.

Zunächst soll es vor den Sommerferien noch einmal einen Termin mit den Bürgern geben, um abschließende Fragen zu klären. Nach den Sommerferien wird dann ein Landschaftsarchitekt die Planungen übernehmen. Im ersten Bauabschnitt sollen ein neuer Wasserspielplatz als Ersatz für das abgängige Wasserbecken sowie die Sanierung der Speckbrettplätze umgesetzt werden.

Baufirmen stark nachgefragt

Spätestens Ende des Jahres möchte das zuständige Grünflächenamt die Aufträge ausschreiben. So ganz genau will sich Fachstellenleiter Jörg Hoffmann da allerdings nicht festlegen. „Ich bin davon abgekommen, Termine in die Welt zu setzen“, sagt er in dem Wissen, dass es derzeit schwer ist, Baufirmen für schnelle und zugleich auch noch kostengünstige Maßnahmen zu gewinnen.

Schon jetzt merkt Hoffmann: „Die Preise sind gestiegen. Uns ist aber wichtig, dass wir vernünftig mit dem zur Verfügung stehenden Geld umgehen und die geplanten Dinge auch realisieren können.“ Insgesamt ist die Sanierung des Südparks auf vier Jahre angesetzt. Der Termin mit den Bürgern wird von der Stadt noch bekanntgegeben.

Spielefest im Südpark

1/13
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
  • Rund 700 Kinder, Eltern und Großeltern tummelten sich am Sonntagnachmittag im Südpark beim großen Spielefest des Deutschen Kinderschutzbundes und des Kinderbüros des Jugendamtes Münster. Foto: cht
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6582004?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Fünf Sterne deluxe spielen beim Stadtfest
Hip-Hop-Act für "Münster Mittendrin": Fünf Sterne deluxe spielen beim Stadtfest
Nachrichten-Ticker