Fridays for Future
Initiative fordert Klimanotstand

Münster -

In einigen internationalen Metropolen ist er schon beschlossen, nun fordert die Initiative Fridays for Future auch den Rat der Stadt Münster auf, den Klimanotstand auszurufen. Die Reaktionen darauf sind unterschiedlich. Von Björn Meyer
Freitag, 03.05.2019, 20:30 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 03.05.2019, 20:30 Uhr
Seit Monaten gehen Schüler und Studenten in Münster für eine andere Klimapolitik auf die Straße. Nun haben sie eine konkrete Forderung an den Rat der Stadt Münster formuliert.
Seit Monaten gehen Schüler und Studenten in Münster für eine andere Klimapolitik auf die Straße. Nun haben sie eine konkrete Forderung an den Rat der Stadt Münster formuliert. Foto: Matthias Ahlke
European Energy Award in Gold, Bundeshauptstadt im Klimaschutz und der Masterplan 100 Prozent Klimaschutz – Münster ist bekannt für ihr Engagement im Bereich des Klimaschutzes. Trotzdem könnte in der Stadt bald der Klimanotstand ausgerufen werden. Die Initiative „Fridays for Future“ hat eine entsprechende Forderung am Tag ihrer Mahnwache vor dem Rathaus offiziell formuliert.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6585072?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Roller-Flotte wächst: 150 neue E-Scooter für Münster
E-Scooter gehören in Münster seit einem Monat zum Stadtbild. Es wird erwartet, dass ihre Zahl noch deutlich steigt.
Nachrichten-Ticker