Grünflächen
Stadt gibt Details zur Südpark-Sanierung bekannt

Münster -

Aus Alt mach‘ Neu: Der Südpark wird ab 2020 saniert. Jetzt gab die Stadt bekannt, was instand gesetzt und was erneuert wird.

Freitag, 07.06.2019, 18:00 Uhr
Der Südpark wird ab 2020 saniert.
Der Südpark wird ab 2020 saniert. Foto: Stadt Münster/Bernhard Fischer

Der Südpark ist die zentrale Grün- und Naherholungsfläche im Süden der Stadt. Nach über 40 Jahren ist der Park in die Jahre gekommen und muss saniert werden. Die Entwürfe für die Sanierung stellt das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit am 25. Juni (Dienstag) um 18.30 im „ABI-Südpark“ vor.

Bereits im Sommer 2017 führte das Grünflächenamt ein Bürgerbeteiligungsverfahren durch, heißt es in der städtischen Pressemitteilung. Nachdem für das Jahr 2019 die benötigten Finanzmittel im städtischen Haushalt für die Sanierung bereitgestellt worden waren, konnte Anfang dieses Jahres mit der Planung begonnen werden. Dabei wurden auch Ideen aus dem Beteiligungsverfahren aufgegriffen.

Fontänenfeld und Wasserparcours

Die Sanierung wird in mehreren Abschnitten erfolgen. Der erste Abschnitt, der im Jahr 2020 umgesetzt werden soll, umfasst das marode Wasserbecken. Für diesen Bereich ist ein Fontänenfeld und ein Wasserparcours vorgesehen. Auch die Speckbrettplätze werden erneuert. Ein weiterer Abschnitt umfasst die Sanierung des Ballspielfelds und die bereits zurückgebaute Pergola.

In weiteren Abschnitten werden die Wegeverbindung von der Südstraße zum Dahlweg einschließlich der Baumreihe entlang des „ABI-Südpark“ umgebaut. Zum Teil wird der Park neu bepflanzt, und Bänke und Abfallbehälter werden erneuert, heißt es abschießend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6673650?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Ich wollte ohnehin Verantwortung tragen“
Julian Schauerte ist neuer SCP-Kapitän.
Nachrichten-Ticker