Sperrung der Kanalstraße
Restaurant „Kristall“: Die ersten Gäste bleiben aus

Münster -

Um vier Ecken und dann über die Jostestraße – nur so ist das Restaurant „Kristall“ nach der Sperrung der Kanalstraße vor einer Woche noch zu erreichen. Die Zahl der Gäste lässt bereits nach, sagt Inhaber Wolfgang Risch.  Von Gabriele Hillmoth
Samstag, 22.06.2019, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 22.06.2019, 10:00 Uhr
Die Kanalstraße wurde vor gut einer Woche für den Durchgangsverkehr gesperrt. Erste Folgen machen sich bemerkbar.
Die Kanalstraße wurde vor gut einer Woche für den Durchgangsverkehr gesperrt. Erste Folgen machen sich bemerkbar. Foto: Matthias Ahlke
Vereine, Kegelclubs, Kartenrunden und viele Stammgäste treffen sich im Restaurant „Kristall“ an der Kanalstraße. Normalerweise ist die gemütliche Kneipe gut besucht. Auch der Biergarten mit rund 120 Plätzen lockt viele Gäste. Doch nun, mit der Sperrung der Kanalstraße, ist das „Kristall“ nur noch schwer zu erreichen. Wer die Gas­tronomie mit dem Pkw ansteuern möchte, der irrt zunächst durchs Wienburgviertel. Wenn er sich dort nicht auskennt, dann hat er Pech. „Er muss um vier Ecken und dann über die Jostestraße“, sagt Wolfgang Risch. Wer dies nicht wüsste, der „findet uns nicht“.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6712409?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/6712409?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker