Pro & Contra
Graffiti auf Geh- und Radwegen: Harmlos oder nervig?

Münster -

Immer öfter finden sich auf Gehwegen Graffiti. Sind sie harmlose Malereien – oder nervige Schmierereien? Das ist in dieser Woche die Frage in unserer Rubrik „Pro & Contra“. Von Gabriele Hillmoth und Martin Kalitschke
Samstag, 22.06.2019, 11:54 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 22.06.2019, 11:54 Uhr
Pro & Contra: Graffiti auf Geh- und Radwegen: Harmlos oder nervig?
Foto: Martin Kalitschke
Pro: Regen spült Ärger weg Um es vorweg sehr deutlich zu sagen: Schlimmer ist es, wenn Häuserwände, Brückenbauten und Denkmäler beschmiert werden. Natürlich sind auch Malereien und Graffiti auf Wegen und Plätzen nicht das große Los für diejenigen, die diese entfernen müssen. Manche Parolen sind auch längst nicht so harmlos, wie sie aussehen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6713677?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker