Markt der Initiative Edelfundus
Schnäppchen jagen für den guten Zweck

Münster -

Schnäppchen jagen und dabei Gutes tun: Die Initiative Edelfundus veranstaltet vom 4. bis 6. Juli seinen nächsten Markt. Die Erlöse kommen dabei erneut der Krebsberatungsstelle zugute.

Dienstag, 02.07.2019, 21:00 Uhr
Das engagierte Team um Vorsitzende Elisabeth Gellrich (4.v.r.) konnte gerade wieder eine Spende an Gudrun Bruns (5.v.l.), Leiterin der Krebsberatungsstelle, überreichen.
Das engagierte Team um Vorsitzende Elisabeth Gellrich (4.v.r.) konnte gerade wieder eine Spende an Gudrun Bruns (5.v.l.), Leiterin der Krebsberatungsstelle, überreichen. Foto: anf

Ein guter Roman, eine schicke Leselampe oder ein weißer Blazer: Auf dem Markt der Initiative Edelfundus gibt es (fast) alles. Wenn der Markt am Wochenende wieder öffnet, können Schnäppchen gejagt werden – und das auch noch für einen guten Zweck. Die Erlöse werden an die Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerks für das Münsterland gespendet. Gerade erst hat die Initiative 10.000 Euro überreicht, es ist bereits die zweite Spende in dieser Höhe im laufenden Jahr.

Niemand soll für Beratung bezahlen müssen

Gudrun Bruns , Leiterin der Krebsberatungsstelle, findet es „unglaublich, wie engagiert das Team ist“. 35 Ehrenamtliche nehmen Spenden entgegen, sortieren und verkaufen. Mit dem Geld werden laut Bruns Menschen unterstützt, die von einer Krebserkrankung betroffen sind. „Wir bieten ein breites Unterstützungsangebot, das dazu auch noch niedrigschwellig sein soll“, sagt Bruns. Ob Erkrankter oder Angehöriger – niemand soll für die Beratung etwas bezahlen müssen.

Genau das unterstützt die Initiative Edelfundus, die es seit knapp zweieinhalb Jahren gibt. Ganz klein angefangen, erstreckt sich der Markt mittlerweile über mehrere Hallen. Gerade wurde eine neue bezogen, sagt die Vorsitzende, Elisabeth Gellrich: „Damit haben wir 300 Quadratmeter dazubekommen.“ Mit viel Fleiß wurde aus einem ehemaligen Schweinestall eine helle Verkaufshalle. Dort ist alles zu finden, was von Menschen aus ganz Münster gespendet wird: Bücher, Kleidung, Schallplatten oder Haushaltswaren. Zu kleinen Preisen gehen die Gegenstände über den Ladentisch.

Zum Thema

Der Markt öffnet von Donnerstag (4. Juli) bis Samstag (6. Juli) jeweils von 11 bis 17 Uhr auf dem Hof Averkamp, Dingbängerweg 115.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744637?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker