Ringen um beste Lösung
Abgeordnete aus Münster diskutieren über Organspende

Münster -

Wie positionieren sich die drei münsterischen Bundestagsabgeordneten bei der Diskussion über die Organspende? Unsere Zeitung hat sie befragt. Von Klaus Baumeister
Mittwoch, 03.07.2019, 12:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 03.07.2019, 12:00 Uhr
So bewerten Münsters Bundestagabgeordnete die Organspende-Debatte: Sybille Benning (v.l.) befürwortet die Widerspruchsregelung, Maria Klein-Schmeink lehnt sie ab, Hubertus Zdebel hat sich noch nicht entschieden.
So bewerten Münsters Bundestagabgeordnete die Organspende-Debatte: Sybille Benning (v.l.) befürwortet die Widerspruchsregelung, Maria Klein-Schmeink lehnt sie ab, Hubertus Zdebel hat sich noch nicht entschieden. Foto: dpa-tmn, Tobias Koch, Jürgen Peperhowe, Günter Benning
Im Herbst will der Bundestag über ein neues Organspendegesetz entscheiden. In der vergangenen Woche wurden zwei sehr unterschiedliche Gesetzesentwürfe vorgestellt. Sie sollen in den Sommermonaten diskutiert wurden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744641?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker