Debatte um Mandatsträgerabgaben
„30 Euro bei fünf Stunden Sitzung sind lächerlich“

Münster -

Was sollen CDU-Mandatsträger in Münster an die Partei abführen? Darüber streitet die Partei. Eine andere sieht die Entschädigung ohnehin als zu gering an. Von Dirk Anger
Dienstag, 02.07.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 02.07.2019, 20:00 Uhr
Ratsarbeit frisst viel Zeit für Vorbereitung und Sitzungen 
Ratsarbeit frisst viel Zeit für Vorbereitung und Sitzungen  Foto: Oliver Werner
Vor dem Hintergrund des CDU-internen Streits über die Abgaben, die Mandatsträger an die Partei zahlen sollen, hat ÖDP-Ratsherr Franz Pohlmann Sorge, dass bei den Bürgern fälschlich der Eindruck von hohen Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Politiker entstehen könnte. „Dies ist ja nun mal mitnichten so“, stellt Pohlmann fest.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744655?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker