Sekundarschule Roxel
Eine Schule will sich abschaffen

Münster -

Es läuft von Anfang an nicht rund an der Sekundarschule in Roxel. Weil sie kein Oberstufen-Angebot hat, blieb der Zuspruch klein, hier werden viele Kinder aufgenommen, die an anderen Schulen keinen Platz erhalten haben. Das macht Probleme, die Schulleitung und Schulpflegschaft nicht mehr für lösbar halten. Sie haben bei der Stadt Münster die Auflösung der Schule beantragt. Von Karin Völker
Donnerstag, 04.07.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 04.07.2019, 07:00 Uhr
Die Sekundarschule in Roxel  Leitung und Schulpflegschaft der Friedensreich-Hundertwasser-Sekundarschule in Roxel haben die auslaufende Auflösung der Schule beantragt.
Die Sekundarschule in Roxel  Leitung und Schulpflegschaft der Friedensreich-Hundertwasser-Sekundarschule in Roxel haben die auslaufende Auflösung der Schule beantragt. Foto: sch
Reiner von Borzyskowski, Leiter der von der Bevölkerung wenig angenommenen Sekundarschule Roxel seit ihren Anfängen vor sieben Jahren, hat schon immer vehement gefordert: Die Schule muss in eine Gesamtschule umgewandelt werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6747109?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Eltern im Anmeldestress
Eine Szene aus dem Kinderprogramm der Ferienstadt Atlantis im Wienburgpark – das ist ein Angebot, für das Eltern ihre Kinder nicht anmelden müssen. Die meisten anderen Angebote müssen Eltern für ihre Kinder teilweise ein ganzes Jahr im Voraus buchen.
Nachrichten-Ticker