Nach der Messerattacke vom Wochenende
Am Berliner Platz geht die Angst um

Münster -

Am Wochenende gab es am Berliner Platz eine Messerattacke – wieder einmal. Bei den Anliegern geht zunehmend die Angst um. Sie beklagen Gewalt vor ihren Türen – und Dealer, die immer dreister mit Drogen handeln. Von Martin Kalitschke
Montag, 08.07.2019, 20:15 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 08.07.2019, 20:15 Uhr
Am Berliner Platz kam es am frühen Samstagabend zu einer Messerstecherei – zum wiederholten Mal. Anlieger beklagen, dass hier längst Gewalt und Drogenhandel an der Tagesordnung sind.
Am Berliner Platz kam es am frühen Samstagabend zu einer Messerstecherei – zum wiederholten Mal. Anlieger beklagen, dass hier längst Gewalt und Drogenhandel an der Tagesordnung sind. Foto: Oliver Werner
Nachdem es am Wochenende erneut eine Messerattacke am Berliner Platz gegeben hat, wächst bei den Anliegern die Angst vor weiteren Taten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6763587?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Mehr Licht und Raum für Patienten
So könnte der Medizin-Campus des UKM zukünftig aussehen.
Nachrichten-Ticker