Berliner Platz
„Situation an keiner Stelle dramatisch“

Münster -

Der Bereich rund um den Berliner Platz sei nicht sicher, kritisierten Anlieger in dieser Woche in unserer Zeitung. Die Polizei weist diesen Vorwurf zurück – und belegt ihre Einschätzung mit einer Reihe von Zahlen. Fazit: Die Situation sei an keiner Stelle dramatisch. Von Martin Kalitschke
Samstag, 13.07.2019, 14:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 13.07.2019, 14:00 Uhr
Auf dem Berliner Platz, wenige Meter vor einer der Imbissbuden, kam es am vergangenen Wochenende zu einer Messerattacke. Ein junger Mann erlitt schwere Verletzungen.
Auf dem Berliner Platz, wenige Meter vor einer der Imbissbuden, kam es am vergangenen Wochenende zu einer Messerattacke. Ein junger Mann erlitt schwere Verletzungen. Foto: kal
Die Polizei weist Vorwürfe von Anliegern des Berliner Platzes zurück, dort nicht genug für die Sicherheit zu tun. „Wir haben einen klaren Überblick, was dort passiert und wer sich dort aufhält“, so Polizeipräsident Hajo Kuhlisch gegenüber unserer Zeitung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773631?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Aus für Spezialklinik: Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Nachrichten-Ticker