Brexit sorgt für Einbürgerungsanträge
Noch 57 Briten in Münster wollen Deutsche werden

Münster -

Der Brexit ist oft der Grund für einen Einbürgerungsantrag. 85 Engländer haben in Münster seit Jahresbeginn schon einen Antrag eingereicht. 28 wurden bereits positiv beschieden. Von Klaus Baumeister
Donnerstag, 18.07.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.07.2019, 07:00 Uhr
85 Engländer haben seit Beginn des Jahres in Münster einen Einbürgerungsantrag gestellt.
85 Engländer haben seit Beginn des Jahres in Münster einen Einbürgerungsantrag gestellt. Foto: dpa-tmn
Keiner weiß so ­genau, wann der Brexit kommt. Gleichwohl kann man davon ausgehen, dass Großbritannien zum Ende des Jahres nicht mehr der Europäischen Union angehört. Und man darf davon ausgehen, dass die 85 Engländer, die seit Beginn des Jahres in Münster einen ­Einbürgerungsantrag gestellt haben, dann auch einen ­Bescheid haben möchten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6786578?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Umstrittenes Einkaufszentrum soll weitergebaut werden
Die Arbeiten am Hafencenter ruhen. Über Veränderungen am Projekt, die Grundpfeiler für einen neuen Bebauungsplan sind, wurde jetzt Einigung erzielt.
Nachrichten-Ticker