Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz
Symptomatisch für viele Gemeinden

Münster -

Als Pfarrer Thomas Frings die Pfarrgemeinde Heilig Kreuz verließ, hieß es, der Kapitän verlasse das sinkende Schiff. Sein Schritt kam für die Gemeinde sehr überraschend. Und mit deutlichen Worten. Jetzt macht sich auch sein Nachfolger Stefan Jürgens auf den Weg – nur drei Jahre später. Seine Ankündigung ist keine frohe Botschaft für die Gemeinde. Von Gabriele Hillmoth
Samstag, 20.07.2019, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 20.07.2019, 15:00 Uhr
Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz: Symptomatisch für viele Gemeinden
Stefan Jürgens verlässt die Kreuzgemeinde. Foto: Bistum Münster
Der 50-Jährige hat seine Gründe, auch wenn er diese in erster Linie mit seiner Vorliebe fürs Ländliche erklärt. Aber es steckt mehr in seinen Zeilen, die er den Gremien der Gemeinde als Spiegelbild vorgelegt hat. Es sind klare Worte, die der Priester äußert.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6791308?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker